Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Herzogin von Cambridge veröffentlicht ‚Hold Still: A Portrait Of Our Nation In 2020‘-Fotobuch

Die Herzogin von Cambridge hat ein Jahr nach dem ersten Lockdown in Großbritannien ein Fotobuch in Zusammenarbeit mit der National Portrait Gallery veröffentlicht.
Die 39-jährige Ehefrau von Prinz William hofft, dass das ‚Hold Still: A Portrait Of Our Nation In 2020‘-Fotobuch ein „andauerndes Zeugnis von den von allen erlebten Dingen sein wird, die wir inmitten der globalen Gesundheitskrise durchlebten.“

Die Fotosammlung beinhaltet insgesamt 100 Momentaufnahmen vom Leben inmitten der Coronavirus-Pandemie in Großbritannien und die Herzogin erklärte über den offiziellen Instagram-Account: „Wenn wir in den kommenden Jahrzehnten auf die COVID-19-Pandemie zurückblicken, werden wir an die Herausforderungen denken, die wir alle meistern mussten – wir werden an die geliebten Menschen denken, die wir verloren haben, an die längere Isolation von unseren Familien und Freunden und an die Belastungen, die unsere Schlüsselkräfte tragen mussten. Wir werden uns aber auch an die positiven Dinge erinnern: an unglaublich gute Taten, an die Helfer und Helden, die aus allen sozialen Schichten kommen und daran, wie wir uns gemeinsam an eine neue Normalität gewöhnt haben. Durch Hold Still wollte ich die Kraft der Fotografie nutzen, um ein andauerndes Zeugnis von unseren Erfahrungen zu kreieren – um die Geschichten von Individuen und die signifikanten Momente für Familien und Gemeinschaften inmitten der Pandemie festzuhalten. C“

In dem ‚Hold Still‘-Fotobuch sind unter anderem Aufnahmen von Schlüsselkräften und Ersthelfern zu finden und von den Menschen, die inmitten des Lockdowns isoliert waren. Zudem sind auch positive Momente, die Leute während der Pandemie durchlebten, auf den Fotos festgehalten worden.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen