Jennifer Garner ist die Schönste

Wusstest Du schon...

“Bo und der Weihnachtsstern”: Die Weihnachtsgeschichte neu erzählt

Jennifer Garner wurde vom ‘People’-Magazin zur ‘Schönsten Frau’ gekürt.
Der ’30 über Nacht’-Darstellerin wurde die große Ehre zuteil, das ‘Beautiful Issue’-Cover des US-Magazins zu zieren. Damit tritt sie in die Nachfolge von Popstar Pink. Die Hollywood-Beauty selbst zeigt sich bescheiden und enthüllt, sich nie besonders attraktiv gefühlt zu haben, als sie aufwuchs. "Ich war so gar nicht eines dieser hübschen Mädels", gesteht sie. Trotzdem habe sie sich komischerweise nie unsicher gefühlt. "Ich fühlte mich damals wirklich gut! Das ist der witzige Trick. Das Aussehen war in meiner Familie nicht wichtig. Ich denke nicht, dass meine Eltern je gesagt haben ‘Du bist hübsch’. Deshalb haben wir einfach nicht darüber nachgedacht", erklärt sie.

Während die 47-Jährige auf dem roten Teppich gerne mit glamourösen Looks begeistert, ist sie zu Hause gemütlicher unterwegs. Damit folge sie dem Wunsch ihrer Kinder Violet (13), Seraphina (10), und Samuel (7), die sie mit ihrem Ex-Mann Ben Affleck hat. "Sie sehen mich an und sagen ‘Kannst du dein Gesicht waschen? Kannst du einen Pferdeschwanz, deine Brille und Jogginghose tragen?’", verrät die Schauspielerin. Sie nehme ihren Kids die Direktheit jedoch nicht übel: "Ich sehe das Kompliment darin. Sie wollen einfach, dass ich wie eine Mama aussehe."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan: Stadtführung durch L. A.

Cameron Diaz: Das Mama-Dasein ist ihre bisherige Lieblingsrolle

The 1975: Abgelehnt von Plattenfirmen