Jennifer Lawrence - No Hard Feelings Berlin Premiere - Sony Pictures Publicity - Getty

Jennifer Lawrence – No Hard Feelings Berlin Premiere – Sony Pictures Publicity – Getty

Jennifer Lawrence über ‚No Hard Feelings‘

Jennifer Lawrence findet, dass es schwer ist, eine Komödie zu drehen, „mit der man die Leute nicht beleidigt“.
Die 32-jährige Schauspielerin ist neben Andrew Barth Feldman, Laura Benanti und Matthew Broderick in der neuen Coming-of-Age-Liebeskomödie ‚No Hard Feelings‘ zu sehen und vermutet, dass sich „jeder“ von dem Film beleidigt fühlen wird.

Die erfolgreiche Darstellerin erzählte in einem Gespräch gegenüber Sky News: „Ich denke, dass es an der Zeit für einen guten, altmodischen Lacher ist. Und es ist wirklich schwer, eine Komödie zu drehen, mit der man die Leute nicht beleidigt. Jeder wird sich in gewisser Weise von diesem Film angegriffen fühlen – Gern geschehen.“ Jennifer spielt in der Komödie die Rolle von Maddie, einer Uber-Fahrerin, die kurz vor dem Bankrott steht, nachdem ihr Auto beschlagnahmt wurde. Der Hollywood-Star verriet, dass sie schon seit einiger Zeit unbedingt in einer Komödie mitspielen wollte. Der Star enthüllte: „Ich war definitiv immer offen für eine Komödie. Ich würde nicht sagen, dass ich mir dachte: ‚Ich möchte wirklich, dass meine Figur versucht, Sex mit einem jungen Menschen zu haben‘, aber ich habe es mir einfach durchgelesen und es war das Lustigste, was ich je las.“ Unterdessen ist Andrew Barth Feldman davon überzeugt, dass der Film großartige Arbeit leistet, indem er „weiterhin Grenzen überschreitet“. Der 21-jährige Schauspieler spielt in der neuen Komödie die Rolle des Percy, den Maddie gegen Geld zu verführen versucht.

©Bilder:Bang Media International

Das könnte dich auch interessieren

  • Sarah Jessica Parker lernte von Dolly Parton

  • Matthew Broderick über die Schattenseiten als Kinderstar

    Matthew Broderick - National Board of Review Awards 2017 - Splash
  • Jennifer Lawrence: Hochzeit am Samstag

  • Karriere ohne Kontrolle: Jennifer Lawrence fühlte sich wie eine Ware

    Jennifer Lawrence
  • Jennifer Aniston: Coco wird zu schnell groß

  • Robert De Niro in Armageddon Time