Jens und Daniela Büchner: Sex-Flaute ist vorbei!

Wusstest Du schon...

Michael Michalsky: Neuer Creative Director bei ‚Jet Set‘

Es gibt endlich wieder Sex im Hause Büchner.
Die TV-Auswanderer hatten vor kurzem mit einem typischen Elternproblem zu kämpfen. Da ihre zweijährigen Zwillinge Jenna und Diego immer noch bei Mama und Papa im Bett schlafen, blieb das Liebesleben des Ehepaares ordentlich auf der Strecke. Nun soll damit aber angeblich Schluss sein, wie Daniela Büchner im Interview mit ‚kukksi‘ verriet: "Die Kinder schlafen weiterhin im Bett. Morgens sind sie im Kindergarten und die Großen unterwegs. Derzeit haben wir also keine Sex-Flaute." Dass durch die wieder aufgewärmte Leidenschaft direkt neuer Nachwuchs im Hause Büchner entstehen könnte, schließt der TV-Star momentan allerdings aus, obwohl sie und ihr Ehemann sich trotz der Tatsache, dass sie bereits ganze acht Kinder haben, anscheinend durchaus Gedanken darüber machen. "Da sind wir wie jedes Ehepaar. Wenn wir im Liebesrausch sind, denken wir manchmal über ein weiteres Baby nach. Zu diesem Zeitpunkt und in diesem Jahr definitiv aber nicht", plaudert Büchner weiter aus dem Nähkästchen.

Im Terminplan des geschäftigen Paares würde ein weiteres Kind derzeit vermutlich sowieso kaum Platz finden. Neben der Erfüllung ihrer Pflichten als Eltern führen die beiden nämlich auch noch ein eigenes Café und treten regelmäßig im Fernsehen auf, beispielsweise im ‚Sommerhaus der Stars‘ des Senders RTL.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag