Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Josh O’Connor: Zurück zu Indie-Filmen

Josh O’Connor ist begeistert nach ‘The Crown’ wieder mehr Indie-Filmen zu drehen.
Der 31-jährige Schauspieler verkörperte zwei Staffeln lang den britischen Thronfolger Prinz Charles in der aufwendigen Netflix-Serie.

Nun ist er jedoch froh, sich wieder kleineren Projekten zu widmen. Er erzählte dem ‘The Hollywood Reporter’: “In gewisser Weise war ‘The Crown’ wirklich eine Art Umleitung für mich. Ich habe vorher das Indie-Film-Ding gemacht und hatte einigen Erfolg. Das war die Richtung, in die ich gehen wollte und das war die Art von Filmen, die ich machen wollte. ‘The Crown’ war es nicht. Aber ich bin so froh, dass ich ihn gespielt habe – ich habe es geliebt. Aber jetzt habe ich das Gefühl, dass ich einfach so weitermache wie vorher und versuche, Sachen zu finden, die sich wirklich herausfordernd und interessant anfühlen.”

Josh hat zwei Filme, die bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere feiern, ‘Mothering Sunday’ und ‘Aisha’. Er verriet jedoch, dass er sich Sorgen über die Kritik macht. “Ich bin aufgeregt, denn ich war noch nie dort, aber Filme gehen nach Cannes und werden … zerrissen. Ich habe gehört, dass sie brutal sein können.”

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen