Kate Winslet: Kameras in ihrem Zuhause

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Kate Winslet wird ihre eigene Haustüre für ihren nächsten Film öffnen.
Normalerweise ist es der 42-jährigen Schauspielerin sehr wichtig, ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Für ihren neuen Film ‚Blackbird‘ werden dennoch bald in ihrem Zuhause in Sussex in Südostengland die Kameras rollen. Allerdings will sie dabei nicht in die Fußstapfen der Reality-TV-Familie der Kardashians schlüpfen. Winslet möchte lediglich mehr Zeit mit ihren Liebsten verbringen können. Ein Nahestehender der Oscarpreisträgerin verriet gegenüber ‚Mail on Sunday‘: "Kate will ihrer Familie zuliebe in der Nähe ihres Zuhauses bleiben. Sie hat darüber gewitzelt, dass sie nicht zur Arbeit gehen wird, sondern die Arbeit zu ihr kommt." Bei dem Film handelt es sich um ein Remake des dänischen Dramas ‚Silent Heart‘, das die Geschichte einer Familie erzählt, die zusammenkommt, um sich von einer sterbenden Frau zu verabschieden.

Obwohl nun bald vielleicht Kameras in ihrem Haus stehen werden, wird wohl trotzdem nicht mehr über die Familie der Schauspielerin in die Medien geraten. Winslet gibt sich stets beste Mühe, ihr Privatleben unter Verschluss zu halten. Erst kürzlich verriet die dreifache Mutter, dass sie sehr stolz darauf sei, dass die Öffentlichkeit immer noch nicht wisse, wieso ihre zwei vergangenen Ehen gescheitert sind. Heute ist die schöne Blondine dafür glücklich mit Ned Rocknroll verheiratet.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kim Kardashian West: Tristan schämt sich nur wegen seines Images