Kelly Clarkson erzählte, dass sie ausflippte, als sie zum ersten Mal auf Snoop Dogg traf.
Die beiden Stars tun sich zusammen, um den ‚American Song Contest‘ zu veranstalten, aber die Wege der beiden Prominenten kreuzten sich zum ersten Mal bei einer Preisverleihung, kurz nachdem die ‚Breakaway‘-Sängerin 2002 die erste Staffel von ‚American Idol‘ gewonnen hatte.

Clarkson sei dabei davon überwältigt gewesen, wie „freundlich“ der Rapper zu ihr war, weil sie nicht mit allen die gleiche Erfahrung gemacht hatte. In einem Interview mit ‚Entertainment Tonight‘ enthüllte Kelly: „Nun, ich weiß nicht mehr, welche Preisverleihung das war, aber es ist lange her, wir gingen aneinander vorbei und er sagte meinen Namen.“ Woraufhin Snoop unterbrach: „Ich habe nicht nur deinen Namen gesagt. Ich sagte: ‚Kelly Clarkson!! Was geht ab!? Ich bin Snoop Dogg.'“ Kelly fügte hinzu: „Ich sagte: ‚Du kennst meinen Namen?‘ Ich flippte aus, ich fand es so cool. Er war einfach so nett. Und ehrlich gesagt, am Anfang war nicht jeder super nett, wie nach dieser Show, weil es die erste Staffel war. Fairerweise wusste niemand, was passieren würde. Aber ich erinnere mich lebhaft daran, weil es ein so sehr netter Moment gewesen ist. Er hat mir ein gutes Gefühl gegeben.“ Der ‚Drop It Like It’s Hot‘-Hitmacher bestand zudem darauf, dass es wichtig sei, Menschen immer „mit Liebe und Respekt“ zu behandeln.

©Bilder:BANG Media International – Kelly Clarkson – Hollywood Beauty Awards – Feb 2020 – Photoshot