Kelly Clarkson vom Management verklagt!

Wusstest Du schon...

Demi Lovato: ‘Ich bin es leid, mich für meinen Körper zu schämen’

Kelly Clarkson wird von ihrer langjährigen Managementfirma wegen angeblich unbezahlter Provisionen verklagt.
Laut ‘Variety’ reichte die Starstruck Management Group eine Klage gegen Kelly wegen Vertragsbruchs ein. Die Kläger hatten behauptet, Clarkson habe es versäumt, Millionen von Dollar an Provisionen für ‘The Voice’ und ‘The Kelly Clarkson Show’ zu zahlen.
Die Dokumente besagen, dass Kelly dieses Jahr bisher 1,9 Millionen Dollar bezahlt hat, aber immer noch 1,4 Millionen Dollar schuldet.
Die Starstruck Management Group reichte die Klage am Dienstag beim Superior Court in Los Angeles ein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Die Suche nach dem Geld: Wurde Michael Wendlers Frau erpresst?

Farid Bang: Abrechnung mit der Deutschrap-Szene

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Eigene Hygieneregeln!

Was sagst Du dazu?