Kim Cattrall: Sie will wählen!

Wusstest Du schon...

Ed Sheeran entdeckt seine Liebe zur Gartenarbeit

Kim Cattrall ist amerikanische Staatsbürgerin geworden, um zu wählen.
Die ‘Sex and the City’-Darstellerin wurde im englischen Liverpool geboren und zog im Alter von nur drei Monaten nach Kanada. Als Teenager zog es sie dann nach New York City, um ihre Schauspielkarriere zu beginnen. Damit sie jedoch dieses Jahr bei der Präsidentschaftswahl in den USA ihre Stimme abgeben kann, hat Cattrall sich nun um die amerikanische Staatsbürgerschaft bemüht, wie sie in der Sendung ‘Live with Kelly and Ryan’ verriet. "Es gibt zehn Fragen, wenn man die ersten sechs richtig hat, dann hat man bestanden", erklärt sie über den Einbürgerungsvorgang, "es war kein leichter Test, man muss schon lernen. Ich bestand und musste dann den Eid ablegen. Es war sehr emotional. Ich war etwas verklemmt. Ich hatte diese Reaktion nicht erwartet. Die Verantwortliche, die mich reinließ, sagte zu mir ‘Manche Leute nehmen das hier nicht ernst, aber es hat mich bewegt, wie emotional das Ganze für Sie war.’"

Die Hollywoodschauspielerin ist nun wieder zurück in Vancouver, wo sie derzeit mit ihrem Partner Russell Thomas die Quarantäne verbringt, um näher bei ihrer Mutter zu sein. "Meine Mutter ist in einem Seniorenheim", erklärte Cattrall dazu, "Also wollten mein Partner Russ und ich in der Nähe sein, nur für den Fall, dass etwas vorfällt."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dolly Parton wird immer noch gefragt, ob ihr Ehemann wirklich existiert

Gigi Hadid und Zayn Malik: Glücklicher denn je

Jason Blum: ‘Halloween Kills’ wird sicher 2021 kommen

Was sagst Du dazu?