Liam Neeson wollte ‚Die Braut des Prinzen‘

Wusstest Du schon...

Adriana Lima macht Schluss mit Victoria’s Secret!

Liam Neeson wurde einst für eine Rolle in ‚Die Braut des Prinzen‘ abgelehnt.
Der 68-jährige Schauspieler sprach für den Riesen Fezzik vor, bekam die Rolle in dem 1987 erschienenen Abenteuerfilm aber nicht. Regisseur Rob Reiner empfand ihn als zu klein für den Part und gab die Rolle dem über 2,13 Meter großen Profi-Wrestler André the Giant, der bereits 1993 im Alter von 46 Jahren verstarb.

Nun erinnerte sich Neeson in einem Gespräch in der Talkshow ‚Jimmy Kimmel Live!‘ an sein Vorsprechen und die folgende Ablehnung: „Ich war ziemlich nervös, weil ich wusste, dass dies ein großer Film und eine große Sache war.“ Ich hatte die Casting-Regisseure in LA getroffen, also ging ich ins Büro in London und Rob Reiner schaute mich nur an und sagte: ‚Er ist kein Riese. Wie groß bist du?‘“ 1,93 Meter misst der Schauspieler, doch dem Regisseur war auch das nicht genug, wie Neeson weiter erzählt: „Er sagte: ‚Das ist groß, er ist kein Riese.“ Mittlerweile hat der Schauspieler dem Regisseur vergeben. Allerdings nahm er sich damals vor, ihm das nächste Mal die Meinung zu sagen. „Also gab es kein ‚Hallo, danke‘. Ich dachte, wenn ich Rob Reiner das nächste Mal sehe, werde ich ihm sagen, dass er sehr unhöflich war.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Garner spricht offen über Beziehungen im Rampenlicht

Reese Witherspoon: Rolle inspirierte ihr Leben

Jamie Foxx wird zum Vampirjäger

Was sagst Du dazu?