Margot Robbie at Babylon London premiere Jan 2023 Avalon

Margot Robbie at Babylon London premiere Jan 2023 Avalon

Margot Robbie: Begeistert von den ‚Babylon‘-Dreharbeiten

Margot Robbie enthüllte, dass sie die Dreharbeiten zu ‚Babylon‘ „befreiend“ fand.
Die 32-jährige Schauspielerin spielt den Stummfilmstar Nellie LaRoy in Damien Chazelles neuem Film und erzählte, dass es jeden Tag wie der „Wahnsinn“ am Filmset gewesen sei, das Epos zu drehen.

In dem Projekt geht es darum, wie sich die Leinwandikonen der damaligen Zeit an die neuen Filme vor einer Kulisse von Hollywood-Exzessen anpassten. Bei der Londoner Premiere des Films am Donnerstagabend (12. Januar) erklärte Margot: „Ich durfte absolut alles machen und das war einfach so befreiend… jeden Tag am Filmset war es einfach der Wahnsinn.“ Margot gab zudem zu, dass sie gerne sehen würde, wie Filme in den 1920er Jahren gemacht wurden, weil die im Film dargestellten Eskapaden so unbekümmert gewesen seien. In einem Interview gegenüber Sky News verriet Robbie: „Es ist ein anderes Ballspiel gewesen. Ich hätte damals gerne Filme gedreht, es schien so, als gäbe es dabei keine Regeln und es war einfach der Wahnsinn.“ Margots Alter Ego wurde von Clara Bow inspiriert, dem ursprünglichen It-Girl, das in den 1920er Jahren die USA schockierte, indem es offen über ihre sexuellen Wünsche sprach.

©Bilder:Bang Media International