Sir Michael Caine ist ein sehr guter Koch.
Der 85-Jährige hat sich in seinen Jugendjahren eine Menge von seiner Mutter abgeschaut, wenn sie in der Küche stand. Heute ist er stolz auf diese Fähigkeiten, besonders wenn es um die Zubereitung von britischen Gerichten geht.

"Ich bin ein sehr guter Koch", sagt der Schauspieler zum Magazin ‚Empire‘. "Meine Mutter war Köchin und ich bin in den Küchen der Häuser von reichen Leuten aufgewachsen, habe zugesehen, was sie gemacht hat. Meistens mache ich britische Gerichte, Yorkshire Puddings, Truthahn mit Füllung, das kann ich alles ziemlich gut."

Der Star, der mit seiner Ex-Frau die Tochter Dominique und mit seiner Ehefrau Shakira Caine die Tochter Natasha hat, hat neben dem Kochen aber noch eine größere Leidenschaft: seine Familie. "Junge Männer wissen normalerweise nicht, worum es im Leben geht und bringen sich selbst in eine Menge Schwierigkeiten, während sie es herauszufinden versuchen. Und am Ende zeigt die Welt ihnen, worum es geht. Für mich ist die Antwort Familie."