Miley Cyrus unterschrieb neuen Plattenvertrag bei Columbia

Miley Cyrus unterschrieb neuen Plattenvertrag bei Columbia

Miley Cyrus hat einen neuen Plattenvertrag mit Columbia Records unterschrieben.
Die ‚WTF Do I Know‘-Sängerin unterschrieb einen Plattenvertrag mit dem Label, nachdem sie RCA Records verlassen hatte.

Das aktuelle ‚Plastic Hearts‘-Album der Musikerin wurde noch über Mileys vorherige Plattenfirma RCA Records auf den Markt gebracht. Neben einem Schnappschuss, auf dem die Künstlerin ihren neuen Vertrag in den Händen hielt, schrieb die Schönheit auf ihrer Instagram Story: “WENN ICH NICHT DABEI BIN, DAS SPIEL ZU SPIELEN. DANN KÜMMERE ICH MICH UM MEIN VERDAMMTES BUSINESS. ES GEHT LOS.“ Miley, die über RCA drei Alben veröffentlichte, steht nun wie ihre Schwester Noah Cyrus bei Columbia unter Vertrag. Der Columbia-CEO Ron Perry soll den 28-jährigen Superstar “persönlich umworben” haben.

Die Fans von Cyrus warten derzeit auf die Ankündigung des Erscheinungsdatums für Mileys neues Album, für das sie Songs der Heavy Metal-Band Metallica coverte. Die ‚Midnight Sky‘-Hitmacherin hatte vor kurzem enthüllt, dass die Musik-Ikone Sir Elton John für die anstehende Platte in die Klaviertasten griff und auch der Red Hot Chili Peppers-Schlagzeuger Chad Smith soll auf dem Cover-Album mit von der Partie sein.

Foto: Bang Showbiz

Das könnte dich auch interessieren

  • Miley Cyrus: Dafür schämte sich die Sängerin

    Miley Cyrus
  • Lil Nas X arbeitet mit Elton John und Miley Cyrus

    Lil Nas X Video Music Awards 2019 - Famous
  • Amanda Holden: Vorsprechen für ‚Rocketman‘

  • Wladimir Putin hat sich über das Thronjubiläum von Königin Elizabeth lustig gemacht

    Vladimir Putin - AVALON
  • Star-Fotograf Terry O’Neill ist tot

  • Sir Elton John wartet mit den Aufnahmen eines neuen Albums