Orlando Bloom und Katy Perry meinen es ‘ernst’

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Orlando Bloom und Katy Perrys Beziehung ist "ernster" als jemals zuvor.
Der ‘Pirates of the Caribbean’-Schauspieler wärmte seine Romanze mit der 33-jährigen Sängerin kürzlich nach einjähriger Trennung wieder auf und nun scheint es, dass das Alleinsein ihre Bindung aneinander weiter gestärkt hat. Ein Nahestender des Paares erzählte gegenüber ‘People’: "Orlando und Katy geht es großartig. Sie sind wieder in einer Beziehung und die Dinge scheinen ernster. Sie freuen sich beide sehr darüber und wollen sich nicht verstecken, aber zur selben Zeit wollen sie auch ihre Privatsphäre bewahren. [Orlando] scheint sehr glücklich. Es ist offensichtlich, dass sie sich nach ihrer Trennung gegenseitig vermisst haben. Ihre Beziehung wirkt jetzt stärker. Orlando hat genug vom Single-Dasein. Verschiedene Frauen zu daten reizt ihn nicht mehr so sehr."

Das Paar verbrachte das vergangene Wochenende mit Perrys Mutter Mary Hudson in Rom und die ‘Dark Horse’-Sängerin nannte Bloom in ihrer Instagram-Story ihren "Schatz". Sie verriet, dass sie bei der vierten jährlichen ‘Unite to Cure’-Konferenz des Vatikan eine Rede zum Thema Meditation hielt. Sie schrieb: "Fröhlichen Samstag, ihr alle, ich bin hier in Rom im Vatikan, um über Meditation zu sprechen. Ich bin hier mit meiner Mama, meinem Liebling [Orlando] und meinem Manager Steve! Es ist ein toller Tag! Ich bin so aufgeregt!"

Die ‘Roar’-Interpretin traf außerdem mit ihrem Freund Papst Franziskus, das Oberhaupt der katholischen Kirche, und trug dabei ein schwarzes Outfit mitsamt passendem Hut und Schleier, der 41-jährige Schauspieler trug einen blauen Anzug. Das Paar, das sein Liebes-Comeback noch nicht offiziell bestätigt hat, sprach auch mit Bischof Paul Tighe, dem Sekretär des päpstlichen Ausschusses für Kultur.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

For life Nicholas Pinnock. Foto: Sky (honorarfrei)

Zweite Staffel von “For Life”: Nicholas Pinnock erkannte Kollegen nicht wieder

Nikki Bella: Noch ein Baby oder Rückkehr zum Wrestling?

Kim Kardashian West: Sie nimmt die Dinge wie sie kommen!