Prinz Harry: Reist er ohne Meghan zur Beerdigung von Prinz Philip?

Wusstest Du schon...

Brian Littrell: „Britney muss schlau sein”

Prinz Harry wird offenbar ohne seine Frau Meghan zurück nach England reisen, um der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip beizuwohnen.
Der Tod des Queen-Gemahls war auch für den 36-jährigen Royal, der mittlerweile mit seiner Frau und seinem Sohn Archie (1) in Kalifornien wohnt, ein großer Schock. Wie die Zeitung ‚Daily Mirror‘ berichtet, habe Harry bereits Kontakt mit seinem Vater Prinz Charles sowie seinen Cousinen Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie aufgenommen, um nach Hause zu kehren. Die königliche Familie sei in diesen schwierigen Zeiten „in Trauer vereint“, offenbart ein Insider. „Er sagte, dass er bei allen sein will und er hat bereits Vorkehrungen getroffen, um nach Hause zu kommen.“

Es wird nicht erwartet, dass Herzogin Meghan mit ihrem Mann die Reise nach Großbritannien antreten wird – schließlich ist sie derzeit hochschwanger mit ihrem zweiten Kind. Nach dem Tod von Prinz Philip hatten ihm Harry und Meghan auf ihrer Archewell-Website Tribut gezollt. „In liebevoller Erinnerung an seine königliche Hoheit, dem Herzog von Edinburgh. 1921-2021. Danke für deinen Dienst… du wirst sehr vermisst werden“, schrieben sie.

Zuletzt war das Verhältnis zwischen dem Paar und der royalen Familie angespannt, nachdem Harry und Meghan in einem Interview mit Oprah Winfrey unschöne Details über den Buckingham Palace ausgepackt hatten. Allerdings habe das Paar sofort die Queen angerufen, als es davon gehört habe, dass Prinz Philip mit Herzproblemen ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katie Holmes konzentriert sich auf ihre Karriere als Regisseurin

Channing Tatum kündigt zweites ‘Sparkella’-Buch an

Dolly Parton: Dafür gibt sie ihr Geld aus

Was sagst Du dazu?