Richard Gere und Diane Keaton in ‘The Making Of’

Wusstest Du schon...

John Legend: Macht alles für seine Chrissy

Richard Gere und Diane Keaton stehen gemeinsam mit Blake Lively für ‘The Making Of’ vor der Kamera.
Die drei Hollywoodstars tun sich mit Lin-Manuel Miranda zusammen, um die geplante romantische Komödie zu realisieren. ‘The Making Of’ wird von Ed Zwick und Marshall Herskovitz produziert, die beiden Filmemacher verfassten außerdem das Drehbuch zum Streifen. Laut ‘Deadline’ erzählt der Film die Geschichte eines Hollywood-Ehepaares – gespielt von Gere und Keaton – das die Geschichte seiner Liebe auf die große Leinwand bringen möchte. In Lively und Miranda finden die zwei dann die richtigen Darsteller für ihr autobiografisches Projekt. Nach Beginn der Dreharbeiten scheint die Beziehung der beiden Stars jedoch zu kriseln.

Der Verkauf von ‘The Making Of’ wird voraussichtlich von ‘Endeavor Content’ übernommen. Der Beginn der Dreharbeiten ist für nächstes Frühjahr geplant, beim ‘Toronto International Festival’ soll der Film dann Premiere feiern. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden dort unter anderem virtuelle Screenings sowie Autokino-Vorführungen vorgenommen werden. Weitere Infos über die Besetzung der Nebenrollen oder Einzelheiten des Plots sind bisher noch unter Verschluss. Keaton und Gere standen bereits 1977 für ‘Auf der Suche nach Mr. Goodbar’ gemeinsam vor der Kamera.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Billie Eilish streicht Welttournee

Justin Bieber verteidigt seine Frau!

Jamie Dornan: Die zwei Seiten des Lockdowns

Was sagst Du dazu?