Rita Oras Fashion-Fails

Wusstest Du schon...

Paul Janke: So will er die Liebe finden

Rita Ora leistete sich in letzter Zeit so manchen Mode-Ausrutscher.
Die Musikerin ist normalerweise dafür bekannt, dass ihre Outfits zwar etwas provozieren können, aber normalerweise hält sie sich mit den ganz krassen Kleidungsstücken zurück. Im Moment scheint es ihr aber egal zu sein, was die Leute von ihrer Kleidung halten – oder dem Mangel daran.

Bei der ‚Unicef Summer Gala‘ in Porto Cervo, Italien trug sie ein buntes Sommerkleid mit einem sehr langen Schlitz am Bein – so lang, dass auch ihre Unterhose nicht verborgen blieb. Ein Streifen eines hautfarbenen Tangas war für alle Anwesenden gut sichtbar und ließ nicht viel Spielraum für Fantasie übrig, was die Musikerin drunter trug. Sie postete später auf Instagram sogar selbst noch ein Bild, auf der die Unterwäsche ebenso gut zu erkennen ist. Offenbar war das also Absicht.

Noch mehr zu sehen gibt es auf einem Schnappschuss, den sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin an deren Geburtstag aufnahm. Darauf zieht sich die Sängerin ihr Top und ihren BH komplett hoch und präsentiert ihre Brüste, die nur von der Hand ihrer Freundin und einem Emoji in Form einer Blume verdeckt werden. Stört es Rita wirklich nicht, so viel nackte Haut und Unterwäsche zu zeigen oder möchte sie der Welt mit dieser Freizügigkeit etwas mitteilen?

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz