Ryan Reynolds trauert um seinen Vater

Wusstest Du schon...

One Direction dominieren Twitter-Charts

Hollywood-Schauspieler Ryan Reynolds hat eine schwere Zeit vor sich. Am Mittwoch erklärte er via Twitter, dass sein Vater gestorben sei. „Ruhe in Frieden, Papa. James C. Reynolds. 1941 – 2015“, schrieb der „Deadpool“-Star. Dazu postete er ein rührendes Foto der beiden. Darauf zu sehen: James Reynolds, der Ryan als Baby im Arm hält.

2014 hatte Reynolds öffentlich gemacht, dass sein Vater seit über zwanzig Jahren an der Parkinson-Krankheit gelitten hatte. Entsprechend bat der Schauspieler in seinem Tweet darum, die „Michael J. Fox Foundation“ zu unterstützen. Diese hat sich dem Kampf gegen Parkinson verschrieben. Auch Michael J. Fox (54, „Zurück in die Zukunft“) leidet an der Krankheit.

Teile diesen Artikel
 
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds ist ein kanadischer Schauspieler, der am 23. Oktober 1976 in Vancouver, British Columbia als jüngstes von vier Kindern geboren wurde. Ryan Reynolds hat keine Schauspielausbildung absolviert, war aber schon als Jugendlicher im Fernsehen zu sehen. Seine erste Rolle bekam Reynolds in der Nickelodeon-Serie "Hillside", in den USA als "Fifteen" bekannt. In dieser spielte er von 1991 bis 1993…

Zum Ryan Reynolds Archiv

Mehr zu Ryan Reynolds

Ryan Reynolds hat keine Lust auf Pärchenabend

Blake Lively ist schwanger: Zweites Kind mit Ryan Reynolds!

Ryan Reynolds interviewt Hugh Jackman

Kommentare

Was sagst Du dazu?