Serena Williams: Ehe ist harte Arbeit

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Serena Williams gibt ehrliche Einblicke in ihre Ehe mit Alexis Ohanian.
Die Tennisspielerin ist seit 2018 mit dem Reddit-Mitgründer verheiratet. Tatsächlich sehe die Realität in ihrer Beziehung weit weniger rosig aus, als es ihre Fans vermuten würden. So offenbart der Star in einem Video für die Dating-App Bumble: „Die Ehe bedeutet nicht Glückseligkeit. Aber das kann es sein, wenn du dafür arbeitest.“

Kommunikation sei der Schlüssel für eine funktionierende Beziehung. Ein absolutes No-Go für die 39-Jährige ist dagegen fehlende Loyalität. Und welchen Ratschlag hat die Amerikanerin für alle, die unter Liebeskummer leiden? „Herzschmerz ist ein Teil des Lebens, ob es um eine geliebte Person, deinen Freund oder ein Tier geht. Aber die Zeit heilt alle Wunden“, versichert Serena.

Zusammen mit ihrem Mann zieht die Sportlerin die dreijährige Tochter Alexis Olympia groß. Wie sie kürzlich gestand, sei es sehr herausfordernd, Familie und Berufsleben unter einen Hut zu bringen. „Ich bin oft erschöpft, gestresst und dann spiele ich ein professionelles Tennisspiel“, offenbarte sie in einem Instagram-Post. Trotzdem sei sie unheimlich „stolz“ darauf, Mama zu sein.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Camila Cabello: Dankbar für die Zwangspause

Jenny Frankhauser: Sagt sie bald ‘Goodbye Deutschland’?

Justin Timberlake: Seine Kinder sind für seine “Nichtverfügbarkeit” verantwortlich

Was sagst Du dazu?