© imago/PicturePerfect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Beyoncé unterstützt Coldplay beim Super Bowl

Chance the Rapper (23, „No Problem“) steht in der Blüte seines Lebens: mit 23 Jahren hat er bereits eine kleine Familie gegründet, wurde schon mit mehreren Grammys ausgezeichnet und klettert momentan die Karriereleiter immer höher. Doch im Interview mit dem „Complex“-Magazin scheint es ganz so, als habe der junge Rapper Heimweh. „Ich will ehrlich sein, im wahren Leben denke ich darüber nach, jetzt wieder zu meinen Eltern zu ziehen“, gesteht er. Wohnt er also bald wieder mit Mama unter einem Dach?

Außerdem gibt er zu, dass er nicht erwartet hatte, in seinem Alter bereits Vater zu sein. Von der Mutter seiner einjährigen Tochter ist er mittlerweile getrennt, Vatersein und Rap-Karriere muss er also vereinen. „Zu versuchen, ein Heim in einem Studio aufzubauen – das ist unmöglich.“ Vielleicht sollte der Rapper klare Prioritäten setzen und weniger Zeit im Studio verbringen, um nicht überfordert zu sein…

Chance the Rappers Album „Coloring Book“ können Sie bei Amazon streamen oder downloaden

(avb/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rita Ora: Karriere dank Craig David

Jess Glynne will die Meere retten

Herzogin Meghan: Stolze Londonerin

Was sagst Du dazu?