© MJT/AdMedia/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Wie Barry Manilow: Auch diese Promis outeten sich öffentlich

Chris Pine (36, „Star Trek Beyond“) überraschte bei der CinemaCon in Las Vegas mit einem neuen Look: Der Schauspieler zeigte sich mit rasiertem Kopf und Drei-Tage-Bart auf dem roten Teppich. Eine Komplettverwandlung – war Pine bis vor kurzem doch noch mit längerem Haar und Vollbart unterwegs. Seine Fans sind von der Fast-Glatze allerdings weniger begeistert.

„Wieso hat sich Chris Pine eine Glatze rasiert?“, fragen viele ungläubig in den sozialen Netzwerken. Andere Fans zeigen dagegen ganz offen, was sie von der neuen Frisur des Hollywood-Stars halten. „Oh mein Gott Chris Pine, was hast du nur gemacht“, schreibt ein Twitter-Nutzer etwa, ein anderer urteilt: „Er sieht so komisch aus.“ Der Grund für die Veränderung sei übrigens Langeweile gewesen, verriet Pine „E! News“. Als er mit Grippe zuhause lag und die Serie „Homeland“ schaute, habe ihn Darsteller Rupert Friend (35) inspiriert.

Den Film „Hell or High Water“ mit Chris Pine können Sie hier auf DVD und Blu-ray bestellen

(djw/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Allen: Trauma durch Totgeburt

Jessica Simpson überrascht über Schwangerschaft

Emma Stone: Normal gibt es nicht

Was sagst Du dazu?