© Nancy Kaszerman/ Zumapress/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Sandy Meyer-Wölden: Amira Pocher gehört für sie zur Familie

Eine wirklich überraschende Wendung nahm das Ende des Konzerts von Beyoncé (36, “Lemonade”) und Jay-Z (48, “4:44”) in Atlanta. Nachdem die beiden ihr letztes Lied performten und sich auf den Weg hinter die Vorhänge machten, verfolgte sie plötzlich ein übermotivierter Fan in den Backstage-Bereich. Dieser musste von Security-Leuten gestoppt werden und wurde festgenommen. Viele Fans nahmen die Szene auf und veröffentlichten sie im Netz.

Wie nahe er dem Ehepaar kommen konnte ist ungewiss. Beyoncés Publizistin Yvette Noel-Schure gab aber bereits Entwarnung und versicherte ihr Wohlbefinden auf Instagram. Der Mann soll laut der Online-Zeitung “The Independent” betrunken gewesen sein. Die Stars nahmen es wenig später aber schon mit Humor. Beim Ende des darauffolgenden Konzerts ihrer “OTR II”-Tour drehte sich die Sängerin beim Abgang lachend um und ging sicher, dass dieses Mal niemand angelaufen kam.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

St. Vincent: Niemand lebt fehlerfrei

Slipknot: Darum bleibt dieses Album geheim

Michael B. Jordan: Film wegen Kindheitsliebe angenommen

Was sagst Du dazu?