Victoria Beckham ist stolz auf ihre Söhne

Wusstest Du schon...

Tobias Menzies: Er wünschte, Prinz Philip würde ‘The Crown’ schauen

Victoria Beckham findet, dass ihre Söhne gut gelungen sind.
Die 46-jährige Designerin, die mit ihrem Ehemann David Beckham die Kinder Brooklyn (21), Romeo (17), Cruz (15) und Harper (9) großzieht, hat verraten, dass sie nicht glücklicher über die Männer sein könnte, zu denen ihre Jungs geworden sind. Im Interview mit Alexi Lubimorski, das dieser für seine YouTube-Serie führte, erklärte das ehemalige Spice Girl: "Ich bin wirklich stolz auf unsere Jungs, denn sie werden zu wirklich guten Männern. Sie arbeiten hart und sie sind freundlich – und freundlich zu sein ist immer der Schlüssel. Ich denke, alle sollten freundlich zueinander sein – es passieren so viele schreckliche Dinge in der Welt. Was die Jungs angeht, sie müssen sich immer selbst sowie andere und Frauen respektieren. Unsere Jungs bringen allen anderen den größten Respekt entgegen. Sie waren immer schon so."

Erst vor kurzem sprach die Fashion-Expertin darüber, wie sehr sie es genieße, im Lockdown mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Ansonsten seien die Beckhams alle vielbeschäftigt – durch Corona haben sie jedoch mehr Zeit füreinander. Victoria erzählte der australischen ‘Vogue’ von ihren schönen Momenten während der Quarantäne: "Während wir von zu Hause aus arbeiten, sind wir als Familie jeden Tag spazieren gegangen. Wie oft würden wir normalerweise alle zusammen spazieren gehen? Normalerweise gibt es eine Telefonkonferenz oder eine Arbeitsbesprechung oder jemand ist im Ausland unterwegs. Diese Zeiten sind kostbar."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cardi B findet, dass Rapperinnen unter zu viel Druck stehen

Naomie Harris verpflichtet sich für Apple TV+-Projekt

Mabel verbrachte Lockdown bei Eltern

Was sagst Du dazu?