Handyhüllen kaufen. Foto: Adobe / Miljan Živković

Worauf man bei neuen Handyhüllen achten sollte

Wusstest Du schon...

Sexy, elegant oder crazy? Für jeden Anlass passend gekleidet sein

Die Handyhülle, auch unter den Bezeichnungen Schutzhülle und Flip Case bekannt, beugt Beschädigungen des Smartphones vor. Früher hatten Schutzhüllen vor allem einen praktischen Zweck. Sie sollten das Smartphone vor Stürzen und Stößen schützen. Heute ist die Schutzhülle ein Modeutensil, das es in vielen Ausführungen und für jeden individuellen Anspruch gibt. Handyhüllen kann man im Original vom Smartphone-Hersteller, von verschiedenen Modelabels oder mit hohem Sparpotenzial secondhand kaufen.

Auch wenn eine hochwertige Schutzhülle für das Handy einen Tick teurer ist, lohnt sich die Anschaffung zum Beispiel über Handyhuellen.de immer. Die Reparatur eines defekten Handys ist immer teurer und keine Option, wenn sich die Folgen von Unfällen durch eine Handyhülle vermeiden lassen.

Handyhüllen als modische Accessoires mit Funktion

Es ist heute üblich, das Smartphone im Restaurant, in der Uni oder bei Freuden offen auf den Tisch zu legen. Handyhüllen sind ein Modeutensil, das sich mit eigenen Ideen personalisieren lässt. Wer sich zum Beispiel für das iPhone 12 Max entschieden und viel Geld für sein Smartphone bezahlt hat, sollte das, was ihm lieb und teuer ist, mit einer hochwertigen Handyhülle schützen.

Sehr beliebt sind Back Cover Silikon Cases, die das iPhone 12 Max beim Herunterfallen und bei Stößen schützen. Das Display bleibt intakt, da die Schutzhülle den Aufprall abfängt und das Telefon so vor Materialbruch und technischen Defekten bewahrt. Oftmals findet man bei Handyhüllen die Bezeichnung “original”. Wenn dieser Vermerk erscheint, handelt es sich um eine Schutzhülle, die vom Hersteller des Smartphones speziell für ein bestimmtes Modell produziert wurde.

Nach dem Handykauf direkt an die Hülle denken

Bei vielen Marken hat man die Möglichkeit, beim Handykauf direkt ein Flip Case oder eine andere originale Schutzhülle als kleines Gadget zu erhalten. Wer sich für modische, zu seinem Stil passende Handyhüllen entscheiden möchte, kann verschiedene Marken wählen und sich für eine zum Smartphone und zu seinem Geschmack passende Handyhülle kaufen.

Gute, qualitativ hochwertige und trendige Handyhüllen haben ihren Preis. Von Billigprodukten wird abgeraten, da sie vielleicht auf den ersten Blick trendig aussehen, doch ihren Zweck, den Schutz des Smartphones, nur bedingt erfüllen. Wer sparen möchte, kann sich für gebrauchte Secondhand-Schutzhüllen entscheiden und in einer großen Auswahl an Angeboten sein Design – vielleicht sogar mit seiner favorisierten Personalisierung – finden.

Es muss nicht unbedingt die teure, brandneue Schutzhülle sein. Wer sein Handy austauscht, braucht im Regelfall auch neue Handyhüllen, da das neue Smartphone andere Maße als das bisherige Handy aufweist. Ein Blick auf passende Secondhand-Angebote lohnt sich und hilft dabei, beim Kauf hochwertiger Handyhüllen Kosten zu sparen.

Foto: Adobe / Miljan Živković

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Formel 1 DHL Partnerschaft Foto: Adobe / Mathias Weil

Formel 1 und DHL verlängern mehrjährige globale Partnerschaft

Online-Shopping. Foto: Adobe / Rido

Online-Shopping – wie die Digitalität unser Einkaufsverhalten beeinflusst

Jerome Boateng: Fußballstar und Mode-Ikone. Foto: Adobe / 103tnn

Jérôme Boateng – Fußballstar und Mode-Ikone 

Was sagst Du dazu?