Christina Aguilera: ‘Nicht hübsch, sondern rein’

Wusstest Du schon...

Wenige Tage nach der Geburt: Blac Chynas Bauch ist schon wieder flach

Christina Aguilera setzt Schönheit mit Einzigartigkeit gleich.
Als alter Hase im Popstar-Geschäft weiß die ‘Fighter’-Sängerin nur zu gut, wie oberflächlich die Gesellschaft sein kann. Inzwischen hat sie lange das Bestreben aufgegeben, Schönheitsidealen gerecht zu werden. "Ich werde keine Diät machen, kommt darüber hinweg", erklärt sie selbstbewusst. "Jeder von uns ist ein Individuum und die Leute beurteilen dich basierend auf deiner Verschiedenheit und was dich einzigartig macht. Du musst diese Schönheit akzeptieren und alles andere zur Hölle schicken."

Für die 39-Jährige zählt inzwischen nur noch das Streben nach einem authentischen Ich. "Wahre Schönheit ist für mich die Fähigkeit, dich selbst zu kennen und das, was du bist, in einem unverwechselbaren Licht darzustellen. Nicht immer hübsch, weit entfernt von perfekt, aber rein", erläutert sie im Gespräch mit dem ‘L’Officiel Italia’-Magazin.

Um diese innere Wahrheit zu erkennen und anzunehmen, empfiehlt Christina, sich regelmäßig von dem Lärm der äußeren Welt zurückzuziehen. "Lasst uns erlauben, zu sein, was wir sind. Ich wurde oft mit meinen Ängsten konfrontiert und damit, überkritisch mir selbst gegenüber zu sein", enthüllt sie. "Aber ich habe nie damit aufgehört, nach neuen Wegen zu suchen, um mich weiter zu pushen, ohne dabei zu vergessen, mich selbst zu beschützen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Bella Hadid ist ein virtueller Avatar für die Mugler-Werbekampagne

Lizzo lässt Kilo-Frust freien Lauf

Kelly Rowland kann Hüftjeans nicht leiden

Was sagst Du dazu?