© Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Look des Tages

Wusstest Du schon...

Kim Kardashian zieht wieder blank

Bei der Premiere der Netflix-Serie „13 Reasons Why“ stahl Selena Gomez (24, „Plötzlich Star“) auf dem roten Teppich allen die Show. Sie wählte ein metallic-orangefarbenes Cocktailkleid von Oscar de la Renta, um ihr Produzenten-Debüt zu feiern. Während das Oberteil eng anlag und die schlanke Figur der Schauspielerin betonte, war der kurze Rock in A-Linie gehalten und stand dank des festen Stoffs glockenförmig ab. Durch die frische Farbe mit elegantem Glanz und den modischen Schnitt wirkte das Mini-Kleid sommerlich und cool zugleich.

Dazu kombinierte Gomez dezente Peep-Toes in einem hellen Beigeton. Farblich passend wählte sie außerdem lange Ohrringe, die über sechs aneinanderhängenden Kugeln vom Beige- ins Orangefarbene verliefen. Auf weitere Accessoires verzichtete die 24-Jährige. Ein besonderer Eyecatcher waren die knallblauen Fingernägel, die einen starken Kontrast zum restlichen Look bildeten. Das Make-up war wiederum auf das Kleid abgestimmt: Gomez trug orangefarbenen Lidschatten und schwarze Mascara, was ihr einen strahlenden Augenaufschlag verlieh, ihre Lippen betonte sie mit leichtem Lipgloss. Das schwarze Haar war im Sleek-Look in einen strengen Dutt frisiert.

Bei Amazon gibt es tolle A-Linien-Röcke in der Signalfarbe Orange

(avb/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tipps und Tricks für die Wiesn: Das müssen Sie beachten

Neues „Vogue“-Cover: Darum ist Gisele Bündchen nicht wiederzuerkennen

Diese Influencer wissen’s: Die Herbst-Trends werden „ugly“ und retro

Was sagst Du dazu?