Sadie Sink verkündete, dass sie „jede Chance ergreift, um Chanel zu tragen“.
Der ‚Stranger Things‘-Star gab zu, dass sie ein großer Fan des französischen Couture-Hauses sei, während sie eine verzierte Jacke in Schwarz und eine lässige Hose der Modemarke trug.

In einer Folge von ‚7 Days, 7 Looks‘ auf ‚Vogue.com‘ verriet die 20-jährige Schauspielerin über ihren Mittwochs-Look: „Okay, das ist also mein erstklassiger Roter-Teppich-Look. Er ist voll von Chanel. Jede Gelegenheit, Chanel zu tragen, werde ich ergreifen. Ich trug Chanel zu meiner allerersten Premiere für die zweite Staffel von ‚Stranger Things‘.“ Sadie teilte auch mit, dass sie, obwohl sie jetzt seit drei Staffeln in der Netflix-Serie mit dabei ist, nicht damit aufgehört habe, sich neben ihren Co-Stars Millie Bobby Brown, Finn Wolfhard, David Harbour und Winona Ryder „wie das neue Kind“ am Set zu fühlen. Sie fügte hinzu: „Ich war das neue Kind. Ich war gerade dem ‚Stranger Things‘-Cast beigetreten. Und ich glaube, ich fühle mich immer noch wie das neue Kind, obwohl wir gerade, glaube ich, meine dritte Staffel, die vierte Staffel der Serie, gedreht haben. Ich denke, ich werde mich in gewisser Weise immer wie das neue Kind fühlen. Ich glaube, ich tendiere irgendwie zu Schwarz und Weiß hin. Ich habe schon früher Farbe getragen, aber für die großen roten Teppiche, die ich gemacht habe, war es immer so etwas wie ein Schwarz-Weiß-Look.“ Am Montag zeigte sich der ‚Glass Castle‘-Star in einem lässigeren Look und bezeichnete ihr Outfit aus einem YSL-Blazer und einer Levis-Jeans als „ein ziemlich normales Sadie-Outfit“, um mit ihren Freunden in die Stadt zu gehen.

©Bilder:BANG Media International – Sadie Sink – Stranger Things – Season 4 Premiere – Getty