Scarlett Johansson trug Oscar de la Renta zu den Oscars

Wusstest Du schon...

Cathy Hummels und Angela Merkel begegnen sich im Partnerlook

Scarlett Johansson wusste bereits im letzten August, was sie zu den Oscars tragen würde.
Die 35-jährige Darstellerin, die für ihre Rolle in ‚Marriage Story‘ als beste Hauptdarstellerin und für die beste Nebenrolle für ‚Jojo Rabbit‘ nominiert war, bezauberte bei der Zeremonie am Sonntag (9. Februar) in einer angefertigten Oscar de la Renta-Robe aus Seide.

Für die Aftershow-Party von ‚Vanity Fair‘ wechselte die blonde Schönheit ihr Outfit, indem sie sich ein Metallic-Kleid des beliebten Modehauses anzog. Eigentlich ist es Tradition, dass die New York Fashion Week vor den Oscars stattfindet, was in diesem Jahr jedoch nicht der Fall war. Auf die Frage, ob es für sie einfacher war, dass die Show für die Fashion Week nach der Oscar-Zeremonie stattfand, erklärte der Co-Kreativdirektor Fernando Garcia am Montag backstage in der New York Public Library: "Wir hatten das Glück, es bereits ziemlich früh geplant zu haben. Wir gingen bereits im August von Scarlett aus, bevor die Nominierungen angekündigt wurden." Die Herbstkollektion 2020 wurde im Rahmen der NYFW-Laufstegshow des Modehauses präsentiert und war an Disneys ‚Fantasia‘ angelehnt. Die Designer wollten, dass die Kollektion tragbar und auch schön anzusehen war.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lupita Nyong’o über ihr Must-have auf dem roten Teppich

Sarah Harrison über Baby-Pfunde

Justin Bieber: Bart im Urlaub

Was sagst Du dazu?