Stars_VIPs_partner
teaser631930_1000-287a7c434b758a48f455654e676ad201ea96b2eb

Adele: „Mutter zu sein, ist verdammt hart“

Wusstest Du schon...

Kim Kardashian gibt am Feudel alles - trotzdem besprühten Schmierfinken ihren Shop

Kim Kardashian – Vandalen besprühen ihr Geschäft

Bevor Adele (28, „Someone Like You“) 2012 ihren ersten Sohn bekam, dachte sie, dass ihre anstehende Mutterschaft keine große Herausforderung darstellen würde. Doch das Leben als Mutter „ist verdammt hart.“ Das erzählte sie im Interview mit der britischen Modezeitschrift „i-D“. So ziemlich jeder würde Kinder bekommen, wie schwer könne es da schon sein, habe sie damals angenommen. „Ich hatte keine Ahnung. Es ist hart, aber es ist phänomenal. Es ist das Großartigste, was ich je getan habe.“

Durch ihren Sohn fühle sie sich jung: „Es gibt nichts, was einen mehr erdet, als ein Kind […], das sich weigert das zu tun, was man ihm sagt. Früher hat sich meine eigene Welt nur um mich gedreht, aber nun muss sie sich um ihn drehen.“

p>Auch über den Einfluss von Amy Winehouse (1983 – 2011) auf ihre Musik spricht Adele in dem Interview. „Hätte es Amy und ‚Frank‘ [Anm. d. Red.: Das Debütalbum von Winehouse] nicht gegeben, hätte ich zu einhundert Prozent niemals eine Gitarre in die Hand genommen. Ich hätte weder ‚Daydreamer‘ noch ‚Hometown‘ geschrieben“ – und auch nicht ihren Hit „Someone Like You“. Zwar hätten sich die beiden nicht wirklich gut gekannt, wie schon mehrfach berichtet worden war, und sie seien auch keine Freunde gewesen, doch Adele habe Winehouse angehimmelt.

Zudem stellt Adele klar, dass sie ihren Ruhm zwar nicht verabscheue, aber dass er ihr Furcht einjage. „Ich habe einfach Angst davor, verstehen Sie? Ich habe Angst, dass [der Ruhm] mich zerstören und ruinieren könnte – und dass ich mich verlieren könnte und mich in einige der Leute verwandeln könnte, die ich mit meinem kompletten musikalischen Herzen liebe.“ Am 20. November erscheint Adeles neues Album „25“.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661246_1000-3d013f7a44839597aec06d2a9d7e342a57986ac0

Ruinierte Liebe? Shannen Dohertys Ehemann verklagt Manager

teaser661238_1000-375dbd16cf44915a7cd6d11efe3bdf3371368459

Die Beginner führen die iTunes-Jahrescharts an

teaser661241_1000-1db2e8243a89bff83b55603f80089a146b6cac5d

Pietro Lombardi glaubt an den Erfolg ohne Sarah

Kommentare

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!