Stars_VIPs_partner

Britney Spears – Beruhigungsmittel Schuld an VMA-Blamage?

Wusstest Du schon...

David Hasselhoff – Töchter veröffentlichen Musikvideo

(hgm) Nach wilden Spekulationen, die vom abgebrochenem Absatz über zu viele Frozen Margaritas, bishin zum zynischen Auftritt von Komikerin Sarah Silverman reichten, gibt es nun eine neue Erklärung für Britneys katastrophalen Auftritt bei den Video Music Awards: Die Sängerin war angeblich total zugedröhnt, als sie auf wackeligen Beinen die Bühne betrat. Auffallend: Bereits Tage zuvor sah man sie Medikamente einkaufen (Viply berichtete). Unmittelbar vor dem Auftritt soll Britney von einem Arzt mit härteren Mitteln ruhig gestellt worden sein, weil ihre Nerven blank gelegen haben. Ein Augenzeuge: „Die Szene, die sich vor der Show im Umkleideraum abspielte, zeigte blinde Panik. Britney wusste, dass sie nicht genug geprobt hatte und es vermasseln würde. Dann sah sie ihre Frisur und das war der endgültige Schlag. Sie verfiel in blinde Wut und hat jeden angegriffen – auch ihre Stylistin“. Schließlich hätte man einen Arzt gerufen, der ihr Beruhigungsmittel verabreichte. „Britney hat genug genommen, um einen Elefanten ruhig zu stellen. Die Mittel haben sie ruhig gestellt, aber offenbar ein bisschen zu sehr.“ Das würde einiges erklären, vor allem ihre trägen Bewegungen und den anteilnahmslosen Gesichtsausdruck – beides absolut untypisch für das einstige Bühnenwunder.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Bryan Cranston: Unheimliche Begegnung mit Charles Manson

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kommentare

  • ringelsöckchen

    Geschrieben am 18. November 2007

    Antworten

    äh… ich wollte sagen: friseur *schmunzel* bin auch nicht mehr ganz so wach

  • ringelsöckchen

    Geschrieben am 18. November 2007

    Antworten

    ??????? Früher als sie noch beliebt war, hätten fast alle damit geprallt dass sie an britneys konzert waren und sie sogar berührt haben!!!! und jetzt wo sie halt so (entschuldigt das wort) scheisse (tut mir echt leid… ähm…) drauf ist, hacken alle auf sie ein. nd die medien machen sie doppelt und dreifach verrückt!!!! ok, der auftritt ist halt ziemlich danebengelaufen, aber was solls? shit happens!!! und verändern kann man s jetzt auch wieder nicht. weder mit ausreden oder verteidigungen von der schuld des frisseur weil er ihr nicht zugehört habe, über das verstopfte klo und der stundenlange gestank zuhause bis hin dass sie ersetzt wurd durch einen Alien vom Planeten Britneyania im Sonnensytem XxSpearsxX (die ausreden gabs NOCH nicht!) die arme tut mir leid, sie ist ja schlussendlich auch nur ein mensch. wie wir alle. und ich würde ihr gönnen dass sie ihre kinder wieder hat. Kevin federline hat sie kaputt gemacht warscheinlich oder vielleicht war sie es sich auch einfach satt das brave mädchen zu sein. Nur sie weiss es, und ihr frisseur *schmunzel*. und spekulationen über WARUM-UND-WIESO-UND-WO-UND-ACH-NEIN-UN D-SIE-IST-DUMM-UND-HÄ??? bringen sie nicht weiter. grübel grübel grübel… 1981…grübel…grübel…ping!… sie ist ja erst….. äh…… 26 jahre alt und hat schon vieles durchgemacht und ich meine sie hat schon mit 15 oder so angefangen zu singen und war mit 9 oder so direktorin vom Mickey Mouse club so ein gesingsange club oder so. eigentlich würd sie es als geschäftsfrau sehr weit bringen… lol
    Und noch was bevor ich euch allen ne gute nacht wünsche… ich bin keinesfalls britfan. da halte ich doch lieber zum alt bekannten spruch: shitney,pillney spears (oder bears)

  • dragonetti

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    ich fand ihren Auftritt gar nicht so schlecht – sie kommt immer noch sehr sexy rüber

  • Alex

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Die Alte ist doch total abgebrannt!!! Früher oder später schießt sie sich doch in den Kopf.
    Es wäre kein großer Verlust!!!

  • Biest

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Wieso meckern hier jetzt alle und bezeichnen DAS als ne Entschuldigung für Britney???! Ist es nicht. Wer sich zudröhnt hat ja selbst schuld, wenn er dann keinen Auftritt mehr hinkriegt. Das ist klar! Aber ich denke eben auch, dass dies die sinnvollste Erklärung für ihren vermasselten Auftritt war.

    Übrigens war Britney – egal was man von ihrer Musik hielt – früher sehr wohl ein „Bühnen-Wunder“! Wer jetzt was anderes behauptet, der ist nicht objektiv sondern nur mal wieder zu „cool“ weil Britney ja ein ach so peinliches Image hat… Sie war jedenfalls früher ein Energiebündel mit einer tollen Ausstrahlung und sehr cooeln Tanz-Shows auf der Bühne. Sicher, die größte Sängerin war sie nie und ihre Musik hatte auch keinen besonderen Anspruch. Aber sie konnte die Leute UNTERHALTEN! Und DARIN war sie sogar ein Riesen-Talent, – das muss man ihr fairerweise lassen. Doch bei dem jetzt so verkorksten Auftritt war sie definitiv nicht sie selbst! Mir ist bei allem Wohlwollen auch gleich aufgefallen wie träge und ohne Energie sie sich bewegte, wie sie rumstolperte, total unkoordiniert und verpeilt wirkte… Sie war definitiv zugedröhnt!!! Mit Beruhigungsmitteln oder Drogen… egal! Auf jeden Fall war es ein total trauriger, schockierender Anblick, der zeigt dass sie dringend professionelle Hilfe braucht und sich erstmal ganz aus der Öffentlichkeit zurück ziehen müsste .

  • DeeDee

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ ???????: „Paar“ ist gut…! Ich hab nicht umsonst geschrieben „Und täglich grüßt das Murmeltier…“ 😉 Aber ich fürchte, auf ein BOMBEN Comback von Mrs. Spears zu warten, ist vergebene Liebesmüh’…

  • ??????

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Ich glaube in einigen Jahren macht sie ein BOMBEN Comeback und in der Zwischenzeit macht sie halt ein „paar“ Schlagzeilen

  • Nils

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Was soll man noch zu so einer biligen & hässlichen ´Göre wie Britney SAGEN ßßßß
    Nix , weil alles bei der zu spät is……….

  • Stephanie

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @Adele

    treffender hätte man es nicht ausdrücken können.
    Aber genau so sind die Menschen nunmal. Ergözen sich am Unglück anderer und fühlen sich selbst dann gleich um Längen besser 🙁

  • Die Lala

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Tjo… Mein Mann sagte, als er den Auftritt sah, auch: „Die kommt mir vor wie zugedröhnt.“

    Mir tut sie einfach nur leid.

  • dodo

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Die alte ist so kaputt. Und Unterwäsche bzw. Hosen kann sie sich auch net leisten?? Ihre Beine soll sie lieber verstecken.

  • Free your Mind

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ Adele

    An eine Verschwörungstheorie glaube ich nicht.
    Vielmehr daran das manche Möchtegern Sternchen gewaltig einen an der Klatsche haben.
    Denen geht es nicht mehr um die Musik sondern nur noch um Kohle und Schlagzeilen.
    Mögen diese auch schlecht sein, aber sie bleiben im Gespräch!

    Es ist eine Kunst in diesem Business auf dem Teppich zu bleiben und sich an seine Anfänge zu erinnern, keine Frage.
    Dies passiert eigentlich immer mit denjenigen, die von heut auf morgen, von 0 auf 100 in den FirstClass Musikhimmel aufsteigen. Auf einmal wissen sie nicht mehr wo vorn und hinten ist, warum sie eigentlich Musik machen, und schon hat man sich selbst verloren!!!

  • Fraeggel

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    au man..
    am besten lässt man sie in Ruhe.Mal sehen ob sie bei der Emmyverleihung auftritt.
    Aber dann sollte sie besser nicht patzen, sondern sich besser vorbereiten.

  • Muemmeline

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ Adele: So sehe ich das auch! Weil alle so so dermaßen geil darauf sind, zu sehen wie sie immer mehr verlottert, werden jetzt sicher jede menge Angebote reinflattern… ich finds so gemein 🙁

    Aber warum merkt Brit das nicht und stoppt ihre Blamage???? Ein Rätsel…

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ Buttons
    Och nee, das glaub ich jetzt nicht!

    Um Himmels Willen, was soll das werden????
    Das Mädel ist am Ende, die sollten sie wirklich mal in Ruhe lassen!!!
    Man wird sie auch noch solange von Show zu Show schleppen,bis sie tot umfällt! Das Niveau jedesmal noch ein bisschen tiefer.
    Bis sie dann am Schluß bei dieser Springer-Show auftritt, und sich mit irgendwelchen Stripperinnen im Sauerkraut wälzt!

    Es stimmt, ein Mensch bricht zusammen, und die Nation ergötzt sich!
    Warscheinlich werden demnächst noch Wetten angenommen, wann und wie sie ihrem Leben ein Ende setzt! 🙁

  • james

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Ich denke, Sie ist weg vom Fenster
    Also können wir die Läden schliessen
    RIP Britney

  • Buttons

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Wie ein Insider dem „US Magazine“ verriet, ist die amerikanische Fernseh-Firma Fox „in Verhandlungen“ mit dem Spears’schen Gefolge.

    Es geht um einen Auftritt des gefallenen Pop-Engels bei der Verleihung der begehrten TV-Auszeichnung „Emmy“ am kommenden Sonntag im Shrine Auditorium in Los Angeles.

    Der Insider wird zitiert: „Die Idee ist, sie her kommen und sich für ihren Auftritt bei den Video Music Awards entschuldigen zu lassen.“

    Bislang hat Britney offenbar noch nicht zugesagt.

    Aber, so heißt es, „sie wägt das Angebot ab.“
    Video
    Bitte aktuelle Flash-Version installieren

    Und obwohl die Sängerin für ihre lustlos-verstörende Bühnen-Performance bei der MTV-Show ordentlich Häme erntete, sollen angeblich einige Menschen aus ihrem Umfeld ganz begeistert von der Emmy-Auftritt-Idee sein und sie regelrecht dazu drängen, dort unbedingt aufzutreten.

    Ein weiterer Insider: „Ich kann nicht 100%-ig sagen, dass es nicht stimmt. Alles, was ich sagen kann ist: Die Emmy-Mitarbeiter verhandeln weder mit ihrer Plattenfirma, ihrem Manager oder ihren Agenten. Also falls sie irgendwas bei den Emmys macht, dann nicht über offizielle Kanäle.“

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ Free you Mind

    Ja, diese VMA-Show mit all dem Mist der im Hintergrund ablief….
    Das ruft den Fan von Verschwörungstheorien in mir auf den Plan!
    Denn wenn man über die zuletzt sehr miesen Einschaltquoten nachdenkt, und pötzlich so ein Riesenrummel rund um die VMA ist, weil derartig viele „Pannen“ öffentlich passieren, kommt mir das doch etwas spanisch vor!

    Stimmt es zB. das:
    Britneys Auftritt ganz anders geplant war, und erst am Tag zuvor umgekrempelt wurde?
    Warum zum Geier baut man eine schmimmende Bühne, die kentern kann?
    Wieso konnten da überhaupt die Leute so nah ans Wasser? (Normalerweise wimmelts bei solchen Stunts ja von Sicherheitsleuten)
    Dann dieser Streit zwischen Thommy Lee, und Kid Rock….
    Die Entgleisung von Kayne West….
    Und natürlich die Kamera immer voll dabei! 😉 (OK, gab auch sicher genug Kameras, aber das die dann immer zufällig in denau dm richtigen Moment da sind 😉 )
    Und Britney, schlecht aus was auch immer für Gründen, wurde doch wirklich total verheizt.

    Nun, erleben wir hier vielleich etwa eine neue Form der „Realityshow“????

    Wie auch immer, nächstes Jahr wird die Nation gesammelt vorm Fernseher sitzen, und auf die nächste Peinlichkeit warten. MTV freuts, und der Rubel rollt wieder….

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! 😉

  • jojo

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ Stephanie

    ich war auch sehr geschockt.. vorallem alle haben gestanden und dann ihre aussage zurückgezogen (quelle: bild)..
    ich verstehs nicht..

    aber wenigsten werden sie dieses andere stück scheisse (fall mitja) für immer weggestecken..

    es ekelt mich so dermaßen an.. für mich ist das nicht mehr krank sondern einfach nur teufelisch.

  • Free your Mind

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    WHO CARES?!?!?!?!?!?!
    Mir is sch***egal warum, weshalb dieses Weib ihren Auftritt vermasselt hat. Ob mit oder ohne Tabletten.
    Sie hätte diese Chance für sich nutzen können. Hat sie nicht und meiner Meinung nach, hat se einfach keinen Bock mehr. Na dann, soll sie doch verschwinden, mein Leben hat sie mit ihrer Musik noch nie bereichert, werde sie nicht vermissen!!
    Mich würde interessieren ob sich in ihren Shopping Bags endlich mal ’ne Buxe befindet, dass wäre doch mal was!

    Sie hat in den diesjährigen VMA-Mist absolut reingepasst.
    Fing beschissen an und hat das Niveau die ganze Show über gehalten.

    – Der verkorkste Auftritt von Brit.
    – Kid Rock und Tommy Lee haben sich gegenseitig verkloppt.
    – Kanye West, das Großmaul, fing an zu flennen.
    – Mr. Timbaland u. Dr. Dre passten, dank Muckibude, durch keine Tür mehr.

    Es war die lächerlichste und schlechteste Award-Show die ich je gesehen hab!

  • Kollberg

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    da hast du leider recht, es ist traurig aber wahr und noch schlimmer ist, dass wir nicht viel dagegen tun können.

  • Stephanie

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @Da-bin-ich-platt!

    ich gehe jetzt mal speziell auf deinen ersten Satz ein und antworte mit einer Gegenfrage:
    warum versucht man eigentlich ständig das Verhalten von z.B. Kindermördern zu analysieren bzw. zu “entschuldigen”? DAS ist mir persönlich viel mehr ein Rätsel!

    Sorry gehört nicht zum eigentlichen Thema aber ich bin momentan tierisch sauer über den Freispruch dieser debilen Kindermörderbande im Fall Pascal. Ich wohne nur 20 km von Saarbrücken entfernt und fühle mich vielleicht deshalb so betroffen und was noch viel schlimmer ist: hilflos!

    Damit will ich nur sagen, dass in der heutigen Zeit immer, alles und jeder analysiert wird. Den Fall Britney kann ich durchaus nachvollziehen so wie er in dem Bericht geschrieben wurde.
    Ich gehe mal davon aus, dass du dir nicht die Mühe gemacht hast diesen Spiegelbericht überhaupt und dann auch noch objektiv durchzulesen 🙁

  • Da-bin-ich-platt!

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Hm, warum versucht man eigentlich ständig das Verhalten von dem Gör zu analysieren bzw. zu „entschuldigen“? Ist mir ein Rätsel! Sie versaut den Auftritt, weil…; sie trägt keine Unterwäsche, weil…; sie geht lieber saufen, als sich um die Kinder zu kümmern, weil…; Mein Gott, sie hat sich nun mal selbst zur Sch***pe degradiert. Wo ist das Problem??? Kümmert Euch lieber mal um die talentierten Menschen auf dieser Welt, die einen echten Beitrag im Musik- und Filmgeschäft leisten. Danke im Voraus!!!

  • Stephanie

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @Jürgen

    danke Jürgen für diesen interessanten Link. Er hat mich wirklich berührt. Der Autor hat wohl in allem recht. Und der Vergleich mit dem Elch…passender könnte man ihre Situation wirklich nicht mehr beschreiben.
    Sie tut mir aufrichtig leid 🙁
    Und gleichzeitig bin ich überglücklich nur eine gewöhnliche Tippse zu sein, nach der kein Hahn kräht 🙂

  • Mondeo

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Wär doch da beste für alle, wenn Sie sich endlich aus dem Showgeschäft zurück zieht & endlich alle in Ruhe lässt.

    Wär so glücklich wenn Sie endlich verschwinden würde und ihr verpfuschtes Leben daheim alleine mit Alc & Tabletten bestreiten würde.

    Die Kinder sollten Ihr endlich das Jugendamt wegnehmen.Sonst werden die auch noch zu so Psychischen Fracks wie sie.

    Gruß Mondeo

  • schnoede

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ETRO

    Klar finde ich ihn witzig, aber was interessierts mich ob er sich über sie krank lacht? Tut doch eh schon jeder, also isses ja nix besonderes. Shitney Beers 4ever 😉

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    ich bin der gleichen meinung wie Dark sie sollte ihre noch vorhandene energie in ihre kinder stecken und sich nicht mit pillen intuss auf die bühne stellen

  • Hallo

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Noch einen Zusatz für die Verteidiger:
    Habt ihr euch mal überlegt, was passieren würde, wenn ihr in eurem Job bei einer wichtigen Arbeit solch einen Murks abliefern würdet oder wenn ihr solch eine Begründung für eine schlechten Test in Schule oder Uni geben würdet.
    Warum legt ihr bei Britney Spears geringere Maßstäbe an?
    Und Kinder oder Scheidung sind kein Argument – sie kann sich so viele Nannies undPsychiater leisten wie sie will – und sie hätte nicht auftreten müssen. NUR, wenn sie zusagt, muß die Performance perfekt sein.

  • kathi

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Ich bin gewiss kein Britney-Fan
    aber ich denke auch KEINER KEINER KEINER kann sich auch nur Ansatzweise erlauben ein Urteil über Sie zu fällen, weil wir alle noch NIE in einer vergleichbaren Situation waren!

  • ChopSuey

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Ja, es war ein verpatzter Auftritt aber langsam finde ich es echt übertrieben was die Medien abziehen. Es gibt jetzt so viele Gerüchte wieso, was und warum Britney dazu gebracht hätte so abzusacken. Dennoch jeder wusste, dass Britney nicht die fitteste ist und jeder hat von ihr weiß Gott was erwartet. Dazu kann ich nur sagen, wer zu viel erwartet wird eben enttäuscht. Machen wir uns nichts vor, sie ist eben nicht mehr die alte Briteny, die non stop trainiert und auf ihre Stylisten hört. Na und? Wenn sie sich dafür entschieden hat ein neues Leben zu führen und anders zu sein dann soll sie das doch. Ich weiß gar nicht wieso sich alle so darüber aufregen. Es gibt doch tausende von schlechten Stars und bei denen guckt man doch auch einfach weg wenn einem dei Musikrichtung oder sonst was nicht gefällt. Es ist zwar traurig, dass Britney solch eine Veränderung durchmacht aber so ist es nun mal und langsam fänd ich’s echt nicht übel wenn die Leute mal aufhören würden wie Geier um sie herum zu sitzen und auf einen nächsten Horrorauftritt warten um sich daran zu ergötzen. Sie versucht halt irgendwie immer noch den großen Durchbruch zu schaffen aber sie sollte sich erstmal eine Auszeit, eine RICHTIGE Auszeit von all den Eskapaden gönnen. Zusammen mit ihren zwei Söhnen.

  • Sonnenblume

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Es ist schon heftig, sie tut mir trotzdem leid. ich denke wir können uns das alles gar nicht vorstellen wie das ist, wenn man von einem ganzen Tross von Leuten umgeben ist, die einem alles mögliche einreden, nur um die karriere anzukurbeln. Und ich denke, da wird man schon echt beeinflusst und macht Sachen, die man eigentlich gar nicht will. Ich denke, die weiss gar nicht wo hinten und vorne ist – demzufolge auch ihr wirres Verhalten. Voll krass

  • _mia

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    nicht der Alkohol nicht die Beruhigungsmittel sind schuld sondern einzig und alleine SIE weil sie die genommen bzw. getrunken hat!
    die ganzen Gerüchte sind doch unnötig-sie hat ihren Auftritt verpatzt-und aus!
    soll sie beim nächsten mal zeigen was in ihr steckt,wenn den noch was in ihr steckt…ähmmm

  • greeny

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Wieviele verhaute Auftritte gibt es von anderen Stars. Tausende. Britney kommt wieder!

  • Muemmeline

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Finde aber auch, dass das mit den Beruhigungsmittelchen passen könnte… Sie war so lahm und teilnahmslos. könnte schon hinhauen.
    Aber sie ist selber schuld an allem, der Meinung bin ich auch!
    Wenn ich net genug geprobt habe und sowieso weiß, was alle imMo von mir denken – ich wäre SO niemals auf die Bühne gegangen!

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @hallo bin auch ganz Deiner Meinung und mehr brauch man nicht sagen, wir werden in den nächsten Tagen sowieso 1000 Meldungen kriegen..

  • Kollberg

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    so wie sie aussah kann es schon möglich sein, dass sie unter drogen stand….aber das tut sie ja in letzter Zeit leider öfter

  • Tanja

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @Stevie: Das stimmt absolut nicht, was du da schreibst. Britney war auf der Bühne wirklich ein Wunder – sie ist eine wirklich gute Tänzerin gewesen und hat als Entertainerin immer eine gute Figur gemacht. Wer erinnert sich nicht an die beiden legendären Auftritte bei den VMAs …

  • barbwire

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Irgendwie konnte man schon ahnen, daß Brit nicht sie selbst war….ähm , ich glaube seit ihrem ersten Treffen mit einem gewissen Kevin steht sie nur noch neben sich…dumm gelaufen !

  • Hallo

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Die ewigen Ausflüchte sind an Peinlichkeit nicht zu überbieten.
    Wenn ich in den Tagen vor meinem großem Comback schoppen gehe und die Nächte durch mache anstatt zu üben, üben, üben, gibt es keine Entschuldigung.
    Wenn ich ein Profi sein will, trete ich auf, egal ob ich blau bin, mein Haus abgebrannt ist oder einen Todesfall in der Familie habe. Das interessiert das Publikum nicht. Die wollen eine gute Show und die hat sie nicht geboten.
    Und das ist unprofessionell – und dafür gibt es KEINE Entschuldigung.

  • kathi

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Schade es merkt wohl keiner das dieses arme Mädchen krank ist.
    Meiner Meinung nach wird das nicht mehr lange gut gehen, es wird schlimmes passieren…
    Die Frau ist am Ende und Niemand hilft ihr

  • peter pans kleine elfe

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Ich denke, es gibt wichtigere Dinge auf der Welt, als Pillney Spears. Langsam wird’s nervig. Sie sollte endlich abtreten! Vielleicht kriegt sie ja noch eine Chance bei den EMAs in München *lach*? Dort ist dann wohl das Wetter oder der Klimawandel an ihrem Total-Versagen schuld?! Britney GO HOME and leave us alone!

  • Jesoro

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Na Gummi?! Schon ne Brandsalbe besorgt? 😉

    Mein Mitleid für die geblendeten Brit-Fans, die immernoch nach Ausreden und Ausflüchten für’s gescheiterte Comeback suchen.

    Ach quatsch! Nehm’s wieder zurück! ALLE Medien lügen natürlich und denken sich das alles nur aus um Britney fertig zu machen! :mrgreen: *ironieaus*

    Ich glaub auch nicht alles was ich lese, aaaaaaaber wer in diesem Fall noch denkt es wäre ein Komplott gegen Brit gelaufen soll endlich die rosa Brille abnehmen.

  • kopfschuettel

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    ich glaube auch das sie beruhigungsmittel genommen hat, macht so den eindruck!
    sie sollte mal für einige zeit ein „normales“ leben führen!

  • Friday

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    öhm, wer ist Perez Hilton? (ist ernst gemeint). Bin halt nicht so auf dem Laufenden…

  • ETRO

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Oh wer ist schon Perez HIlton? Aha aber witizg findest ihn dann doch also entweder ist er ein niemand für dich oder witzig? hate him or love him !

    Nun ja fast alle Stars lesen seine Seite !!! Und er hat jetzt seine eigene Show auf VH1 bekommen!!! Also ist er definitiv WER! Er hat die besten Kontakte.

    Britney will sich angeblich bei der Emmy Verleihung entschuldigen für Ihren Desasaster Auftritt. Erst sollte sie dort Auftreten aber die Veranstalter haben sich dann doch dagegen entschieden.

  • ETRO

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    JAJA jetzt werden Erklärungen gesucht, da kann man sich doch nur totlachen!! Mein Gott, sie ist eben nicht mehr die selbe!!!!! Es ist aus mit ihr! MTV wusste das Brit nicht bereit war für ein Comeback und hat auf Blamage gesetzt um die Einschlatquoten zu steigern, selbst Kanye West sagt das und er will deswegen MTV boykotieren, die VMAS waren sowieso ein Desaster! Selbst Perez Hilton lacht sich über diese unnütze Veranstaltung platt!
    Britneys Karriere ist tot! Und daran ist sie selber Schuld! Sie hätte sich ne Auszeit nehmen können und sich auf ihre 2 KLEINKINDER konzentrieren können aber nein Miss Spears geht lieber SAUFEN!

  • Jessica

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    …wer sein Nervenkostüm nicht unter Kontrolle hat
    hat da oben auf der Bühne nix zu suchen!
    Das üben für den Auftritt hat ihr ja keiner verboten oder?Von NIX kommt halt NIX!

  • nicole

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Ich denke das sie einfach angst hatte vor der Reaktion des Publikums und war total unsicher. Die Medien schreiben ja genug schrott über sie! Wenn sie kein Star wäre wurde kein Schwein über sie berichten. Sie hat viel durchgemacht da knallt doch jeder mal durch sie fängt sich schon wieder es dauert nur seine Zeit. Die sollen sie doch mal in ruhe lassen!!!

  • chrissy

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    im großen und ganzen war der auftritt von britney ein kompletter reinfall – egal wer schuld war…

    jedenfalls verhalf ihr der auftritt nicht zu positiven schlagzeilen. sie sollte echt mal ne zeitlang aus der schußlinie verschwinden, ihr leben in den griff bekommen und sich um ihre kinder kümmern und vorallem: EINEN SCHLÜPFER ANZIEHEN! 🙂

  • Friday

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Wieso trägt sie immer so grauslich kurze Kleidchen? oder vergisst sie absichtlich die Hosen? So tolle Beine hat sie nun auch wieder nicht..

  • marmeladentoast

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    x( oh man, bei dem, was sie von sich gibt, sich gibt etc. da kann man ja nur noch lästern…

    sie tut mir ja schon leid, aber sie hätte ja auch genug geld um sich komplett zurückzuziehen und eine gute mutter zu sein..

    hmmm

  • gruenspan

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    bitte hau doch endlich endgültig von der bühne ab. geld hat sie ja genug um in rente zu gehen, so ein fiasko will keiner mehr sehen.

  • schnoede

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    @ Dingsi

    Doch, ihr Absatz ist wirklich gebrochen, konnte man ganz deutlich im TV (Slowmotion, Großaufnahme) sehen. Aber auch davor war der Auftritt nix…

  • jason

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    was denn noch alles? betrunken,beruhigungsmittel,absatz abgebrochen…morgen furz quer sitzen?

  • Dingsi

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Ich persönlich finde diese Version glaubhafter, als die mit dem abgebrochenen Absatz. Zumal ich auch selbst im Video versucht habe mal ganz genau hinzuschauen und für mich sahen die Absätze völlig intakt aus. Ausserdem wäre das sonst auch keine Begründung, wieso sie nichtmal in der Lage ist, ihre Lippen einigermassen synchron zum Playback zu bewegen. Nee nee, also das mit den Beruhigungsmitteln macht da schon mehr Sinn.

  • schnoede

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    WEG mit ihr…die ist doch sowas von fertig…

    Kurz vor ihrem Auftritt ist doch auch noch ihr Friseur geflüchtet…jaja, alle sind schuld – nur nicht Britney. Morgen behauptet sie der Tsunami war schuld, oder die Taliban, oder Hurrikan Katrina…oder Kanye West 😉

  • Kerstine

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Sie ist am Boden , und ich hoffe sie berappelt sich wieder.
    Aber dazu hab ich alles schon geschreiben.

  • Stevie

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Man soll jetzt nicht so tun, als sei sie jemals ein Talent auf der Bühne gewesen. Live singen konnte sie noch nie und nur weil sie zweimal mit dem Busen und dreimal mit dem Arsch gewackelt hatte und dabei „lustvoll“ ins Mikro stöhnte, hieß es immer sie sei ein „Bühnenwunder“. Sie war es nie und wird es auch nie sein. Bei den VMA`s hat sie erstmals ihr wahres Talent gezeigt.Und wenn sie auch nur den Hauch eines Verstandes hat, sollte sie ihr Album schnellstmöglich veröffentlichen, ihre Verträge damit erfüllen und sich danach mit ihren Kids rar machen.

  • Stephanie

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    also Leute genau DAS hab ich bereits vor ein Paar Tagen hier geschrieben.
    Mir kam sie vor als stände sie unter einem Beruhigungsmittel.
    Sie war für Ihre Begriffe viel zu träge und teilnahmslos.
    Für mich eine absolut glaubhafte Erklärung für das was sie da abgeliefert hat.
    Jedoch hätte sie gut dran getan ihr „Comeback“ noch etwas zu verzögern, wenn sie noch nicht so weit ist. So hat sie bloss noch alles schlimmer gemacht 🙁

  • Anonymous

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Wieso sollte es nicht stimmen? Nur die Dosierung, das es einen Elefanten umhauen würde, wird natürlich nicht stimmen.

  • Gummibärchen

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Schon traurig, was sich die Medien alles ausdenken, bloß um täglich die „Britney spears“ Spalte ausfüllen zu können. Einfach arm. Und die dumme dumme dumme naive medienabhängig und medienvertrauende Menschheit glaubt natürlich alles. Ein bisschen Skepsis wäre bei sowas immer angebracht.

    Wenn das oben stimmt, dann soll mich der blitz beim scheißen treffen. 😀

  • HAHA

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Nicht das erste mal, dass ich hier sitze und lache. ich bin kein Britfan, aber wer das glaubt muss ja echt plem plem sein. Ihr hacken ist nunmal abgebrochen und nichts anderes, und daran hat sie wohl nun wirklich keine schuld. Armes Medienopfer Brit, das reinste (unbegründete) Mobbing. 🙁

  • wild_cherry

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Klar, es gibt für alles eine Erklärung. Für ganz toll unprofessionell aber auch Hohn und Spott!

  • Dark

    Geschrieben am 14. September 2007

    Antworten

    Alles und jeder war schuld- nur nicht Britney.
    Sie packt das schon. Als Mama sollte sie sich mehr um ihre Kinder kümmern und nach und nach wieder an einer Karriere basteln.
    Mehr Selbstbewußtsein und sich nicht von den Medien fertig machen lassen.
    Ein Slip wäre auch angenehmer…

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!