Stars_VIPs_partner

Caitlyn Jenner rechnet mit den Medien ab

Wusstest Du schon...

Pete Doherty – aus Entzugsklinik geworfen!

Als sich Caitlyn Jenner vergangenes Jahr in eine Frau verwandelte und sich letztendlich für das Cover der „Vanity Fair“ ablichten ließ, sah ihr die ganze Welt dabei zu. Privatsphäre habe sie kaum noch gehabt, sagt die 66-Jährige jetzt im Interview mit der Online-Ausgabe der Münchner „tz“. Das sei ihr bewusst gewesen, mit dem öffentlichen Outing habe sie anderen Transsexuellen helfen wollen. „Ich will ein Zeichen setzen und ein Vorbild sein“, so Jenner. An den Medien lässt sie aber dennoch kein gutes Haar.

„Die Medien sind brutal. Ich wurde in den letzten drei Jahren auf die übelste Art und Weise verleumdet und verrissen“, sagt Jenner, die unter anderem in der Reality-Show „Keeping Up with the Kardashians“ als Bruce Jenner, dem Stiefvater von Kim Kardashian (35), Bekanntheit erlangte. Am schlimmsten sei es gewesen, dass die Medien ihre Pläne geoutet hätten, „ehe ich mit meinen Kindern und mit meiner Mutter darüber gesprochen hatte“.

Mehr über Caitlyn Jenner erfahren Sie bei Clipfish

Jenner unterstützt Republikaner

Die Rückmeldungen von Familie und Freunden seien dann aber sehr positiv ausgefallen, heute habe Jenner ihr Glück gefunden, wie sie selbst sagt. Auf ihre politischen Überzeugungen angesprochen, bezieht Jenner erneut deutlich Stellung für die Republikaner und will diese im Wahlkampf unterstützen – und das offenbar auch, wenn die Partei Donald Trump (69) ins Rennen um das Präsidentenamt schickt. „Um es klarzustellen: Ich werde den republikanischen Kandidaten im Wahlkampf gegen Hillary Clinton unterstützen, egal wer es ist“, sagt sie. Er werde jede Hilfe brauchen.

Teile diesen Artikel
 
Caitlyn Jenner
Caitlyn Marie Jenner, geboren am 28. Oktober 1949 im US-Bundesstaat New York als Bruce William Jenner, ist ein ehemaliger Zehnkämpfer und präsent im US-Reality-TV. 2015 gab Caitlyn Jenner bekannt, eine Transfrau zu sein. Bei ihrem ersten großen Wettkampf, den Olympischen Spielen 1972 in München, belegte Caitlyn (Bruce) Jenner den zehnten Rang nach Platz 23 am ersten Wettkampftag. Ihre Leistungen verbesserten…

Zum Caitlyn Jenner Archiv

Mehr zu Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner: „I Am Cait“ wird abgesetzt!

Caitlyn Jenner: Das 3. Enkelkind ist da!

Caitlyn Jenner lobt Donald Trump

Kommentare

  • nefertari

    Geschrieben am 22. März 2016

    Antworten

    … und die Millionen, die er damit verdient hat vergisst er wohl!?!?!

  • Dumme Möchtegernpromis

    Geschrieben am 21. März 2016

    Antworten

    Tja damit muss man rechnen wenn man sein Innerstes der ganzen Welt mitteilt. Soll sie doch ihr Privatleben unter Verschluss halten, dann kann es von der Presse auch nicht verrissen werden. So einfach ist das!

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!