Stars_VIPs_partner

Daniel Radcliffe kauft sein erstes Pool-Apartment

Wusstest Du schon...

In der Juni-Ausgabe der Vogue spricht Amanda Seyfried über ihre Ängste.

Amanda Seyfried: „Ich habe viele Ängste

(hgm) Nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 18. oder verfrühtes Weihnachtsgeschenk? Vielleicht wollte Daniel Radcliffe auch einfach nur austesten, wie es sich anfühlt, endlich über sein Geld (geschätzter Kontostand: 35 Millionen Dollar) verfügen zu dürfen. Auf jeden Fall hat sich der „Harry Potter“-Star zum ersten Mal so richtig großzügig selbst beschenkt: mit 171 Quadratmetern in Manhattans Szeneviertel SoHo. Da hat er sich nun ein Apartment mit 2-Schlafzimmern, 2,5-Badezimmern und eigenem Pool zueigen gemacht – für „schlappe“ 4.3 Millionen Dollar. Das Bauwerk von Uma Thurmans Ex, André Balazs, soll „das sexieste in ganz SoHo“ sein. Das liegt sicherlich an der Komplett-Glasfront mit großen Fenstern und den Bücherregalen à la James Bond, die sich wie Raumteiler verschieben lassen. Auch Halle Berry hatte sich vor einiger Zeit für eine Wohnung im gleichen Gebäude interessiert.

Daniel Radcliffe hat sich ein Pool-Apartment im 40 Mercer Gebäude gekauft - Preis: 4.3 Millionen Dollar

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Trennung von Darren Aronofsky: Jennifer Lawrence ist wieder Single

Schwere Vergewaltigungsvorwürfe gegen Nick Carter

Verlierer des Tages

Kommentare

  • JOJO

    Geschrieben am 13. April 2008

    Antworten

    Ich meine, wenn er das geld hat, dann bitte. Ich finds nicht schlimm, luxus für ihn- und gottes himmelfür die paparazis!

  • sabi92

    Geschrieben am 1. April 2008

    Antworten

    Allso ich find Harry Potter voll geil!!! Nicht nur die Story sonder auch Daniel Radcliffe ist voll süss und total hübsch!!!!!!!! Ich find das Haus Klasse und wenn ich das Geld hätte würd ich es auch kaufen….

    Daniel and Harry i love you!!!!!!!!!!!!

  • Matze

    Geschrieben am 26. März 2008

    Antworten

    Also ich find Harry Potter super. Naja mir gefällt das Haus auch nicht…aber wenn es ihm gefällt find ichs gut. und jason wenn er dir nicht gefällt musst du ja nicht sein bild ansehen oder?!

  • kadir-player

    Geschrieben am 2. Februar 2008

    Antworten

    daniel radcliffe würde ich dein bruder sein hätte ich dich richtig doll geliebt…………..radcliffe wenn du mih anrufen willst schreib mir bei msn okay wir kennen uns ja

  • Ollywood

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    es gibt eine art volljalousinen dafür, die per knopfdruck komplett alles dicht machen.

    aber auch wenn soho ein szeneviertel ist, würde ich nie dahin ziehen. die straßen da gehen mal garnicht…

    rund um den central park gibts bessere für das geld.

  • ACELYA

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @ Die Lala
    …wo sonst sollte so ein häßliches Erdmännchen auch sonst wohnen?

  • jason

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @ jana

    nä-nich mit potter.
    pam und rambo sind laster gewesen,ok.
    du kannst mir aber nicht alles andichten! 🙂

  • Jana

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @jason

    ja die leute wollten ihn (kevin) sehen, aber diese schnarchnase will niemand sehen 😆

  • jason

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    🙂 2,5 badezimmer? wie geht das denn? klo ohne deckel oder was?
    dann bleibt zu hoffen,dass er auch noch andere rollenangebote bekommt.
    ich schreibs zwar immer wieder abba es trifft zu: macaulay culkin wollten auch alle nur als „kevin“ sehen…

  • Sam Malone

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Naja wenn ihm die Hütte gefällt warum nicht! Und Angst das ihm einer was wegguckt braucht er ja nicht haben er hat ja den „Tarnumhang“ 🙂

  • Kali

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Also ich find dass Huettchen ganz nett 😉

    mit harry potter dass wurde mich aber auch nerven wenn ich auf der strasse mit dem namen angesprochen werde würde dass ist so als würde man Kim Catrell nur Samantha nennen … da kann ich schauspieler schon verstehn. dass sie sowas stresst

  • sedusa

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    ja so sieht eine promi bleibe aus ;_)

    45982 schlafzimmer (4 köpfige“familie“)
    4515 küchen (obwohl dauerdiät)
    4126 badzimmer
    5123 swimming pools
    1232 halbbäder
    1254 extrazimmer (manolos und LV’s)
    1423 leer stehende räume
    1422 kleiderschränke
    4125 plasma TVs
    1242 autos (gleichzeitig bei greenpeace
    1242 nanys für die 2 kinder
    ….
    und das alles obwohl man das haus wenn übehaupt 1 mal pro jahr besucht (fotoshooting für den weiterverkauf)

    ach ja ich habe sicherlich noch einiges vergessen, aber ihr sind ja noch da 😀

  • noname

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    wofür braucht man eigentlich zweieinhalb Badezimmer…? Das frag ich mich jedesmal, wenn ich die Beschreibungen von Promi-Villen lese. Und was ist überhaupt ein halbes Bad?

  • DeeDee

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Selbst bei 35 Mio. auf dem Konto wären mir diese 4,3 Mio. viiiiiiel zu schade, für so’n hässlichen Kasten!!! Und dann nur 2 Schlafzimmer??? Neeee, dann lieber eine hübsche Villa…! :mrgreen:

  • noname

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    mir wär das auch zuviel Einblick. Und der Pool sieht auch nicht besonders einladend aus.
    Dass er von seiner Rolle genervt ist, weil er ständig damit konfrontiert wird, kann ich verstehen.
    Und boah: mit 18 35 Mio. aufm Konto…

  • DeeDee

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    So so, die Acelya ist also ein High Heel Fan… Was tust du gegen schmerzende Füße?

  • mummy06

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Kommt der da ohne Nanny überhaupt rein?Das Appartment ist eine Nummer zu gross für“Harry“.Egal, wie oft er am Teather sein Hühnerbrüstchen zeigt-er ist halt noch ein Kind.

  • Jana

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    na wenn die hütte „das sexieste in ganz SoHo“ ist, dann will er damit sicherlich seine optik aufwerten und von seinen filmen ablenken :mrgreen:

  • Friday

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Sexy? Da arbeite ich ja auch in einem „sexy“ haus oder was? wie doof ist denn so ne bezeichnung für eine glashütte…

  • romano

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Sean Connery hatte es auch irgendwann satt ewig als James Bond bezeichnet werden hat da jemand gemeckert? Wenn du von frühster Kindheit mit dem Harry Potter Wahn aufwächst ist es durchaus verständlich das dich das irgendwann brachial ankotzt. Ich glaube das trifft selbst auf die Rowling zu. Ich kann das absolut nachvollziehen. Zudem werden ja bestimmte Sprüche von den Medien meist so aufgepusht das sie nicht mehr mit der eigentlichen Aussage gemein haben. Und letztenendes heißt er nun mal Daniel im wahren Leben und nicht Harry.

  • Hmmm

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Ich vermute mal, der macht mit der Wohnung dasselbe wie viele andere Celebrities – vermieten und das Ganze als Steuerersparnis betrachten.
    Sie selbst wohnen, wenn sie mal in der Stadt sind im Hotel und die Paparazzi stehen vor der Wohnung und bekommen keine Bilder.

  • sedusa

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    und louboutins nehmen wir natürlich auch mit! der louis V. darf auch nicht fehlen. 😀

  • sedusa

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @ acelya
    genau, ab unter die brücke mit filzdecke und manolo blahniks an den füssen. 😀

  • ACELYA

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Ehe ich mir für 4,3 Mios so eine häßliche Bude kaufe,würde ich mir lieber SCHUHE kaufen!Kann man zwar nicht drin wohnen…Aber wer braucht schon eine Wohnung wenn man ein paar Manolos an den Füßen hat? 😉

  • hollybolly

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Wenn man als Angestellter – öffentlich! – schlecht über einen ehemaligen Arbeitgeber sprechen würde, hätte man voll die Probleme danach. Aber bei den Schauspielern ist das wohl nicht so …

  • bettie paige

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Tja, das frage ich mich auch, wie ein Haus/Gebäude „sexy“ sein kan….

    Kann den „Harry Potter-Wahn“ nicht nachvollziehen….

  • rastafee

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    ha, uups, das hat man davon, wenn man den artikel erst nach dem vierten kommentar liest *g* aber ich hab mich richtig erinnert, bei halle hab ich das foto mitte links schon mal gesehen… Uuuund, ich will uuunbedingt auch mal verschiebbare bücherwände ala james bond haben!

  • sedusa

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    ein hässliches erdmännchen. ja das dachte ich auch. 😀 jetzt wo „wir“ uns an ihn als harry potter gewöhnt haben, was will er jemals anders spielen ❓ vgl. FRODO aus „der herr der ringe“

  • sedusa

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    grässlich 😯 . für 4.3 millionen dollar hätte ICH ne bessere bleibe gekauft! ist das ne turnhalle ❓ ??????

  • Momo

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Ja, der sagt, er sei froh, dass es kein 8. Buch gaebe und dass man ihn bloss nicht mit Harry Potter ansprechen soll etc.
    Bloedmann!

  • Momo

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Naja, so wird hierzulande neuerdings auch gebaut. Da leben alle Bewohner wie die Goldfische, blubb.
    Den Daniel Radcliff hingegen mag ich uuuueberhaupt nicht, erst reich werden mit Harry Potter und dann bei jeder Gelegenheit gegen ihn anstinken. Ohne die Rolle haette er sich aber auch das nette Huettchen da nicht leisten koennen!!!

  • rastafee

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    das bild links in der mitte kommt mir irgendwie bekannt vor. War das nicht schonmal bei einem anderen promi… Halle oder so?

  • ACELYA

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @ Adele
    für die Paparazzi sind das natürliche paradiesische Zustände…aber so interessant finde ich den gar nicht,als das ich den bei irgendwas ablichten wollen würde!

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    @ Acelya

    Ist doch praktisch für die Paparazzi.
    Die müssen sich nur mehr ihm Haus gegenüber einnisten, und haben die
    Peepshow direkt vor der Nase bei der Vollverglasten Fassade (unverspiegelt) Und das 24 stunden am Tag! 😉
    Exclusivbilder am laufenden Bande:
    Harry Potter beim Duschen, beim Nasebohren etc…
    Mensch Mädels, das wird super!!!!

  • Anonymous

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Wenn er es sich leisten kann… mit persönlich würde das aber auch nicht gefallen. Da kommt man sich vor wie im Schaufenster.

  • Klaus-Dieter

    Geschrieben am 18. Dezember 2007

    Antworten

    Wenn ich bei uns im Garten aufs Plumpsklo gehe, sieht das dort genauso aus.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!