Stars_VIPs_partner

Paris Hilton aus Haft entlassen! Die ersten Fotos!

Wusstest Du schon...

Hollywood will „Toni Erdmann“ mit Jack Nicholson neu verfilmen

(hgm) Paris Hilton ist bereits in den frühen Morgenstunden aus der Haft entlassen worden. Sie hat damit nur drei Tage absitzen müssen. So kam das Angebot von 500.000 Dollar Kopfgeld für das erste Foto von Paris Hilton im Knast zu spät. Dieses Honorar hatten Amerikanische People-Magazinme ausgesetzt. Angesichts der weltweiten Vermarktungsmöglichkeit allerdings ohnehin „nur“ Kleingeld, das außer den Paparazzi, vor allem Angestellte des Gefängnisses aus der Reserve locken sollte.

DIE ERSTEN FOTOS:

UPDATE: Ein Sprecher des Los Angeles County Sheriff Departments bestätigte jetzt offiziell, dass Paris Hilton aus gesundheitlichen Gründen entlassen worden ist. Sie ist für 40 Tage unter Hausarrest gestellt worden. Ihr wurde ein Sender am Fußgelenk befestigt, der ihr ermöglicht, den Rest der Strafe zuhause abzusitzen. Sie darf sich sogar bis zu 1.2 Kilometer von ihrem Haus entfernen…

Paris Hilton Wachsfigur bei Madame Tussauds in New York City - rechts: Das Frauengefängnis von Lynwood

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Missbrauchs-Vorwürfe: Brigitte Nielsen verteidigt Sylvester Stallone

„Ein Hauch von Himmel“-Star Della Reese ist tot

Ewan McGregor: Todesdrohung wegen seiner neuen Liebe?

Kommentare

  • von pina

    Geschrieben am 9. Juni 2007

    Antworten

    ich find sie soll raus das verdint sie nicht ich find sie toll hauch wen sie sich anziet wie eine sch****

  • mauisun

    Geschrieben am 9. Juni 2007

    Antworten

    @Allen
    Was ist denn mit Dir los?! Was schlaegst Du denn der Lili unter die Guertellinie?
    Geht hier Neid und Schadenfreude ueber das Prinzip der generellen Anteilnahme?
    Sicherlich hat Paris das Gesetz gebrochen. Sicherlich muss sie dafuer ihre Strafe abrichten. Aber hast Du jemals ein Gefaengnis von innen gesehen? Kannst du Dir ueberhaupt vorstellen 23 Stunden in so ner kleinen Zelle auf ner schmalen Gummimatratze zu sitzen, in Isolationshaft, mit einer Glasscheibe in der Tuer, staendig unter Beobachtung, widerliches Essen, dass Dir Magenkraempfe gibt, Geschreie und Obszoenitaeten auf den Gaengen, keinen Spiegel, Licht staendig an, usw. Da wuerde jeder ruckzuck die Nerven verlieren – mach Dir da nicht selbst was vor. Also ich denke zumindest, dass ich auch tuechtig am Heulen waere, wenn ich fuer ein Verkehrsdelikt, in dem niemand zu Schaden kam, durch so was durch muesste. Seid doch mal realistisch…

  • Alyna

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Hahaha, ihr wollt mir doch nicht erzählen wenn ihr in der selben Situation wärt und so viel Geld hättet, hättet ihr es nicht in betracht gezogen euch aus dem Gefängnis zu kaufen!?

  • Ollywood

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    das ist schon unfair anderen „nonames“ gegenüber, aber was will man machen?
    ich genieße einfach nur diese schlagzeile. wieder mal hat sie es geschafft leute zu schocken und dies früher oder später zu geld zu machen. respekt.

    @ andele sandrock.

    ich könnte mir das durch aus vorstellen, dass sie irgendwann mal filmrollen übernehmen könnte oder einen lebenslauffilm macht ala eminem oder fifty.
    ein derart glamouris life genießt niemand anderes der prominenten in der öffentlichkeit, wie PARIS HILTON. Ich meine es ist PARIS HILTON… ich traue es ihr zu. weil so dumm, wie viele denken ist sie nicht. sie weiß sich zu verkaufen.

  • DaddysDarling.

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    ich seh paris danirgendwo, wo soll sie sein auf den fotos. das is doch ihre mom

  • mike

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @lilli

    soll uns die alte noch leid tun oder was, ich glaubs ja nicht, denk mal drüber nach was du von dir gibts, aber vom iq wirst schon auf hiltons niveau sein

    war ja klar, dass die es sich wieder richtet, mit kohle kann man alles machen

  • Allen

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @Lili… bitte geh zu Amnesty International. Miss Hilton hätte auch ein Buch lesen können, leider ist sie dumm wie eine Dörrpflaume. Du hast doch auch irgendwo eine Schraube locker, hast du mit all den anderen Gefangenen auch solches Mitleid? Ts.

  • Jasmin

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Die muß einfach zurück in den Knast!
    Geht garnicht, allen anderen Häftlingen gegenüber wäre das die
    reinste Frechheit.

    Zuhause ist eben Hotel Hilton…
    Da hat die Göre doch alles, was sie braucht.
    Kann feiern, sich aufbrezeln lassen und sich wahrscheinlich alle Boutiqen aus ganz Amerika zu einem „Home-Shopping-Trip“ kommen lassen.
    Was also ist daran Strafe?
    Handy erlaubt, trinken erlaubt, Besuch erlaubt etc.
    Vorallem bei der Größe und dem Luxus, was deren Haus bietet.
    Das kann doch keine Strafe sein.
    Ich wäre froh, wenn man mich mal vier Wochen an das Haus fesseln würde.
    Mal nicht arbeiten, einkaufen und irgendwelche Verpflichtungen abarbeiten.
    Schwimmen, sonnen, feiern usw. im Anwesen der Hiltons wäre eine willkommene Abwechslung.

    Wer würde da nicht tauschen?

  • Keule

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Bahhhhh
    Wie ich die alte hasse, kein mensch interessiert der scheiss und doch gehts ständig durch die medien ….. lächerlich

  • extreeeem

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @ Adele:
    du hast ja Ideen?! 🙂 🙂 🙂

    Na kein Wunder dass du Rauschen hörst…ist eben wie ein RAdio ohne Empfang!

    Achja …WO sieht man denn hier auf den Fotos Paris?

  • Lene

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    War ja klar !!! Frag mich, wie viel Geld sie dafür hinblättern musste

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @ extreeeem

    Stimmt! PAPARRAZZI!
    Wie konnt ich das vergessen!!!! 😉
    Na zum Glück kann ich mich dann doch nicht soooo weit in Paris Hiltons „Paralelluniversum“ reinversetzen….
    Immer, wenn ich versuch, in ihren Kopf „reinzusehen“ hör ich nur so komisches „Rauschen“ 😉

    Und Hausarrest im „Luxusbunker“!!!!!
    Oh welche STRAFE!!!!!
    Mir kommen die Tränen! 🙁

    Ja, gute Idee mit neuen Gefängnissen für Promis! Finanziert wär das innerhalb von 3 Monaten. Und zwar, indem man einfach das Geld von den diversesten Verkehrssünden der Hollywoodpeople hernimmt, und damit neue Baucontainer ankauft.

    Die können dann so im „Big Brother“ Style dann mit Kameras ausgestattet werden, mit 24h Rundumübertragung.
    Das ganze dann Life.
    Und das Publikum kann dann voten, welcher der Promis dann
    eine Niere für ein armes kleines Waisenkind spenden soll!!

    Da muß man dorch irgendwie Kapital draus schlagen können, oder nicht?

    Grausig nicht? Hey, but thats America!!!!! 😉

  • anki

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Wahrscheinlich hatte sie Entzugserscheinungen, weil sie niemand mehr fotografiert hat. sowas von unverschämt.

  • Michi51

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Sie sollte die ganze strafe absitzen und nicht begnadigt werden. wenn wir so etwas machen würden, würden wir die volle haftstrafe absitzen egal wieviel wir heulen. diese eingebildete verwöhnte göre muss nur den kleine finger bewegen schon tanzen alle nach ihrer nase!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • extreeeem

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @ Adele: ich will auch ne Kotztüte 🙂
    Ich glaube zu den Gedanken könntest du noch folgendes dazu zählen: paparazzi.. ähm das wärs aber auch schon 😀

    Ich find’s ne richtige Frechheit, weil Paris wird zu Hause ganz sicher nicht Däumchen drehen. Sie wird eine Party nach der anderen werfen, Koks und andere Drogen zu sich nehmen…sicher wieder Alkohol trinken (weshalb sie ja im Gefängnis sitzen sollte) und wahrscheinlich die Designer zu sich nach Hause bitte, dass sie dort einkaufen kann. Und in so einem rießigen Haus ist es überhaupt keine Strafe nur zu Hause zu bleiben. Sie hat ja allen ermöglichen Luxus dort. Eine SAUFRECHHEIT!!!!

    Wie wärs mit einer Geldkamagne für Gefängniszellen Aufbau für Promis, ohne Schnickschnack logisch, damit nicht so faule Ausreden gelten können?

  • ana AdD

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Könnte mir jetzt vorstellen, Paris kriegt einen neuen Plattenvertrag. Wechselt nur die Musikrichtung – Rapp.

    Hey yo ich bin die Paris, hey jetzt bin ich frei.
    Hey yo nun geh ich rappen, hey wer ist mit dabei.

    Hey yo vielleicht kommt Nicole auch mal aus nen Knast, hey ich wart noch ein paar Wochen,
    hey yo jetzt hab ich wieder Zeit, hey dann gehts auf Tour mit Nicole dem Knochen 😉

  • kopfschuettel

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @adele sandrock add

    wie man es sich halt von einer intelligenzbestie vorstellen kann 😉

  • Nicole aus Bo

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Eigentlich verteidige ich Paris ziemlich oft. Ich finde sie irgendwie süß. Ich finde es sehr schade, dass sie das was sie sagte nicht einhält. Sie wollte keine Sonderbehandlung, sie wollte wie jeder andere ihr Zeit absitzen. Hätte sie dies auch gemacht, wäre sie gut aus der Sache raus gekommen. So erntet sie wieder mal nur Hohn und Spott. Ich finde 23 Tage wären auch okay gewesen. Sie hätte da mit erhobenen Hauptes durch gehen sollen. Schade das sie das nicht tat.

    Ich mag sie trotzdem irgendwie.
    Paris ist schon eine süße Maus.

  • Haha

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Na erst ma sehn was heut bei der Anhörung noch rauskommt…aber wahrscheinlich NIX…höchstens noch ein bißchen Geld“strafe“ *lol*

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @ lili

    Also ich wage mal zu behaupten, das
    „nur-mit-sich-selbst“ im Falle einer Paris Hilton in jedem Fall die allerhärteste Strafe sein muß, egal ob in der
    Badewanne, einer Einzelzelle, oder auf einem goldenen Tabelett sitzend…. 😉

    Überlegt mal: Paris Hilton führt Gespräche mit sich selbst! Wie langweilig und ätzend muß das wohl sein????

    Aber wir haben selbstverständlich keine Kosten und Mühen gescheut, um für die werten Leser einen Einblick in Paris Hilton kleines millionenschweres Köpfchen zu ermöglichen:

    Hier nun den 1. VIPLY Exclusivabdruck (!!!!) von Paris Hilton geheimsten Gedanken im Knast:

    „……..Gucci…….Blubb…….Chanel……..Blubb…….Valentino……Blubb……..Blubb…….Blubb……………Oh, I`m so hot…….Filmfestspiele…….Filmfestspiele…….Filmfestspiele…………..Oh Mist, ich glaub ich hab nen Hänger……shopping……shopping…….shopping……..shopping…..bzzzzzzz……shopping…. Prada…….Wo ist mein Scheiß Dealer? Oh Mann ist das langweilig hier……..Chanel……Monte Carlo…..bzzzzzzzz……..

  • Maus

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Die S****** ist doch nur wegen ihrem Geld rausgekommen!!! Da sieht man mal das eben doch „Berühmte Leute“ Höher gestellt sind als wir und das ist eine frechheit… Ich habs doch gewusst das sie nicg lange drin bleibt. Auser Blöd sein kann die eh nix!!!

  • lilli

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @Allen, Du, ich glaub, Du kannst das nicht vergleichen-ich bin gerne mit mir allein, in meiner Wohnung, bei Spaziergängen, beim Lesen eines guten Buches- in der Badewanne 🙂
    Aber hat das Miss Hilton? Neeee,die Knastis sehen nicht mal die Sonne- es geht nicht ums Alleinsein an sich, sondern um dessen Qualität, verstehste!

  • Christine

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Irgendwie kann ich Tine’s Kommentar verstehen…
    Aber ich versteh auch die Diskussion um die Knastentlassung.

    Trotzdem hab ich hier das Gefühl, dass einige einfach nur ein bissel nen Hass haben. Warum auch immer. Eigentlich betrifft uns die Frau ja nichtmal… Verzogene, reiche Gören gibts noch ein paar mehr auf der Welt… Wurden halt in ihr leben reingeboren. Kann sich keiner aussuchen. Wie du dann wirst liegt an deinen Eltern und deinem Umfeld.

  • Christine

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Ich kann Tines Kommentar verstehen… Ich hab auch manchmal das Gefühl, wenn ich so manche Kommentare lese, dass einige einfach nur wollen, dass es ihr schlecht geht oder ihr irgendwas krasses passiert. Dabei kennen wir doch nur das von ihr, was uns die Medien auftischen. Sie mag verzogen sein, aber das sind auch viele andere.
    Ich find sie auch recht unsympatisch, aber andere wurden weniger hart bestraft und haben schlimmeres getan (siehe auch deutsches Rechtssystem)…

  • Allen

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @Lili… sorry, wenn DU nicht mal drei Tage lang mit dir alleine sein kannst, ohne hinterher ernsthaft gestört zu sein, bist du wohl äusserst labil. Genau wie Paris.

    Ich bin dafür: Paris zurück in den Knast, in eine normale Zelle. Soll sie mal bisschen was aushalten, ich find die Frau dermassen zum brechen, wie all die anderen Stars, wer sind die überhaupt. Nein ehrlich.

  • chrissy

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    schöne strafe – fußfessel und dann noch auf ihrem anwesen „hausarrest“. mein gott, dann läd sie sich ihre freunde zu sich ein und dann gibts eine party nach der anderen. mal kucken, welches sternchen dann vor paris` haustüre von den cops betrunken/bekifft etc. aufgehalten wird 😉

    ihre „gesundheitlichen probleme“ sehe ich auch so, wie schon von vielen hier bemerkt wurde: entzugserscheinungen… aber wat solls manche leute sind eben „gleicher“ als andere

  • kopfschuettel

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    das ist eine frechheit!! aber wie viele von uns vorher schon gesagt haben: der promibonus!!!! das war irgendwie eh klar!!! angeblich sollte ja die staatsanwaltschaft protest eingelegt haben!! ich hoffe die können was erreichen, aber glauben tu ichs nicht!

  • Jasmin

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Das ist das allerletzte!!
    Vonwegen, jeder hätte die Behandlung bekommen….
    Diese kleine S***** hat mal wieder ihren Kopf durch bekommen-wie immer…
    Psychisch angegriffen? Wovon? Gab es kein lecker Champagner aus Dosen? Keine Stylisten?
    Och, Du armes Frettchen.
    Paris: So leben viele, viele Menschen immer!
    Komm mal in die Realität, Barbie!

    Ich könnte kotzen, wegen dieser Ungerechtigkeit!

  • Fraeggel

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Es kann ja wohl nicht war sein.Jeder andere hätte seine volle Strafe abgebrummt, sie bekommt dann schon nur die Hälfte der Strafe und nu darf sie zuhause am Pool liegen und den lieben Gott einen hübschen Mann sein lassen.Echt da zweifelt jeder andere am Rechtssystem, der nicht die Vorzüge eines Promidaseins genießen kann.Armes Amerika, du hast Paris wieder.
    Traurig traurig… *Kopfschüttel*

  • Luca

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    LOL,.. Bei so viel Frauen die bestimmt schon sehr lange drin sind,.. UND lange drin bleiben,.. passiert das ausgerechnet Paris,.. ‚Ein Zusammenbruch‘ Sie hat echt ein SUPER Anwalt,.. das muss man lassen!

  • lilli

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    ich glaube, ich bin die Einzige hier, die das gut findet. Wie bitte ist es juristisch zu begründen, dass Pädophile frei draussen rum laufen, nachdem Ihnen in der Psychotherapie in die Wange gekniffen wurde „Du-Du-das machst Du nicht wieder!“ oder Mr. „The Drug“ Doherty gerade mit Mrs. Moss auf Ibiza turtelt. Isolationshaft ist seit Menschengedenken die schwerste Art des Freiheitsentzuges und glaubt mir, durch die drei Tage hätte hinterher jeder von uns ernsthaft einen an der Klatsche! Also seien wir mal grossmütig und gespannt, ob der Richter die Fussfesse-Idee akzeptiert!

  • Julchen

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Das ist doch Leute-Verarschung!!! Erst hieß es 45 Tage, dann 23 Tage und jetzt war sie nicht mal 4 Tage im Knast. Nur weil Madame nicht schlafen konnte und keinen Hunger hatte! Na und?? Hätten sie sie doch da drin vergammeln lassen sollen. Hast Du ja wieder gut hinbekommen, Paris. Und heute Abend gibt es dann wieder die ersten Party-Fotos aus Hollywood oder Las Vegas. Und da ist sie dann bestimmt kein bisschen mehr am Boden zerstört. Feige Sch*****!!!

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Ich bin für einen „world-wide Anti-Paris-Tag“! 🙂 😉 🙂
    Wollte eigentlich zu dem Thema nix reinschreiben,aber ich konnte es nicht lassen.

  • Sandra

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    ich glaube, es geht hier in erster linie gar nicht um paris… und das hat auch nichts mit neid zu tun. worüber sich die meisten hier doch aufregen ist die ungerechtigkeit. paris darf alles und nicht mal die gesetze können daran etwas ändern. die gleichen reaktionen würden wohl auch hervorgerufen werden, wenn jemand anderes – ob prominent oder nicht – so bevorzugt behandelt würde.

    ich stimme allerdings darin überein, dass paris ansonsten viel zu viel aufmerksamkeit geschenkt bekommt; sie weiß vielleicht tatsächlich ihre medienbekanntheut für sich auszunutzen und das macht sie in gewisser weise zu einer „schlauen“ geschäftsfrau… aber von dem leid und der armut vieler andere menschen will und hat sie keine ahnung… und das macht sie für mich – wie viele andere promis auch – zu einem überaus dummen menschen

  • Klartext

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @ich
    Natürlich würde jeder mit viel Geld alles machen, um nicht in den Knast zu kommen. Aber darum geht es doch garnicht. Es geht doch einfach nur darum, das jeder vor dem Gesetzt gleich ist. Ist doch nicht so schwer zu kapieren, oder? Das hat nichts mit lästern oder Neid zu tun.
    Die vielen Kommentare zeigen nur den Unmut der Leute über diese Ungerechtigkeit. Mehr nicht.

  • akri

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @ mexme

    Deinem Kommentar ist nichts hinzuzufügen, er trifft den Nagel auf den Kopf. Volle Zustimmung !!

    @ mauisun + etliche andere

    Noch einmal: PH ist n i c h t wegen Verkehrsverstöße ins Gefängnis gewandert, sondern wegen w i e d e r h o l t e r Nichtbeachtung der Bewährungsauflagen. Und dafür kommt man auch in Deutschland ins Gefängnis!
    Man mag sich darüber streiten, wie hart solch eine Strafe ausfallen kann, aber daß sie vollzogen werden muß ist klar. Ansonsten würde nämlich niemand mehr seine Bewährung (man achte auf die Bedeutung des Wortes!!!) ernst nehmen.
    Klar sind Morde usw. weitaus gravierendere Verbrechen, aber es ist ein absolut falsches Signal, jemanden mit solch einem vermeintlichem Status und Geld so schnell zu entlassen. Dadurch wird die unterschiedliche Behandlung der Bevölkerungsschichten doch zu deutlich gezeigt. Selbst wenn Normalbürger auch hin und wieder wegen überfüllter Gefängnisse eher entlassen werden, die Masse sieht nur die Bevorzugung der Promis. Und das schürt Wut. Die Behörden tun sich damit absolut keinen Gefallen. Paris alerdings auch nicht, sie hatte jetzt die Chance, im Gefängnis mal mit dem realen Leben in Kontakt zu kommen, vielleicht hätte es ihr sogar in ihrer persönlichen Entwicklung geholfen.

  • ich

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    na auf den fotos sieht man garnichts von Paris!!!! Die mutter hätte auch von der Tankstelle kommen können, toller fotograf! Und dafür das die Paris hier ja jeder zum kotzen findet und sie ja niiiiiiiemanden interessiert, gibt es aber verdammt viele kommentare!

    Leute ob hier nun alle ablästern das die heide wackelt oder in china fällt n reissack um….das ist egal und ich glaube der eine oder andere würde, wenn er welche hätte!!!, auch seine millionen verwenden, um nicht im „Knast“ zu bleiben. Ich mag Paris auch nicht, aber solche „news“ schlagen hier ja immer ein, als wenn man nen Schnitzel vor ein rudel wölfe schmeisst.

    Und zum schluss bleibt zu sagen, das so manche kommentare hier noch nievauloser sind als paris selber.

  • f.torres_chica

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    unglaublich über 100 komentare bei paris hilton tzee…das hat die dumme nicht verdient^^

  • mexme

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    alle die sich hier ueber paris‘ wohlstand aufregen und sich beschweren dass sie fuer’s nichts tun abkassiert und generell bevorzugt behandelt wird sollten sich darueber im klaren sein, dass sie nur aufgrund des oeffentlichen interesses alle vorteile fuer sich verbuchen kann und dabei jede menge geld verdient.
    wenn ihr euch nicht weiter dafuer interessiert was sie tut und jeden ihrer schritte beobachtet und kommentiert, faellt sie langsam aber sicher aus dem rampenlicht und ihr marktwert faellt. soviel nur zu denen die sich prinzipiell ueber alle aufregen die es im leben vielleicht geschickter angestellt haben wie sie selbst. da steckt wohl viel neid dahinter. paris ist auf konfrontation aus und solange es leute wie euch gibt die das spiel bewusst oder auch unbewusst mitspielen wird sich daran nichts aendern.
    ich persoenlich finde paris hoechst intelligent, sie weiss ganz genau wie sie sich verkaufen muss und ist dabei sehr berechnend. das muss ihr erstmal jemand nachmachen. ansonsten, ob sie sich gestern beim kaffeetrinken verschluckt hat oder die tomatensosse ueber ihre teure bluse geleert bringt mich bei meinen alltagssorgen keinen schritt weiter und interessiert mich genauso viel wie wenn in china ein fahrrad umfaellt.
    es gibt wahrlich wichtigeres im leben, und diesen dingen werde ich mich nun wieder widmen.

  • mauisun

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @klartext
    Vor kurzem war ein Foto auf der Titelseite des San Francisco Chronicle, dass eine turnhallengrosse Gefaegniszelle gezeigt hat, die ueber 1200 Haeftlinge unterbringt, in Reihen und Reihen von dreistoeckigen Etagenbetten. Die Gefaegnisse weiter vollzustopfen wegen Verkehrsdelikten macht keinen Sinn. War selber noch nie im Knast, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es bestimmt sogar fuer einen hartgesottenen Typen schon kein Zuckerschlecken ist. Drei Tage sind meiner Meinung nach fair. Bin ausserdem froh, dass meine Steuergelder (die ich hier in den USA zahlen muss) nicht noch laenger fuer Paris ausgegeben werden… ha ha

  • Vany

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    ich will mal ein beispiel von irgendeinem insasssen von dort sehen der rausgekommen isch weil er psychisch am boden war. gibts nicht? hätt mich auch gewundert!!

    heut soll ja noch ne anhörung sein, hoff nur dass sie paris wieder zurück in den knast schicken. der ihr gesicht würd ich dann gern sehen!!

  • klartext

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    @Von mauisun
    Und warum verliert man den Führerschein, wenn man an total leeren Strassen über ne rote Ampel fährt? Da kommt auch keiner zu Schaden. Ebenso wenn ich mit 200 über ne leere Autobahn fahre. Selbst bei einem Banküberfall braucht keiner zu Schaden zu kommen. Dafüt in den Knast. Ist doch lächerlich. Die sind doch versichert.
    Promistatus und voller Knast sollte kein Grund sein, seine Strafe nicht anzutreten. Dann kommen halt mal mehr Personen in eine Zelle. Soll ja ne Strafe sein. Mann soll sich nicht wohlfühlen. Und bei den paar Tagen wäre das auch zumutbar.

  • DeeDee

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Auf den „ersten Fotos“ von der Entlassung ist ja nicht mal ein Hauch von Paris zu sehen… tolle Fotos!

    Stimmt, auf die Idee war ich noch gar nicht gekommen, dass sie vielleicht Entzugserscheinungen hatte und es ihr deswegen nicht gut ging! Komischerweise hatte aber doch gerade ihr Anwalt gestern oder vorgestern gesagt, Paris gehe es im Knast den Umständen entsprechend sehr gut… Also wer weeß…

  • studdy

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    typisch, nur weil sie berühmt ist.
    mit wem hat sie denn geschlafen um da rauszukommen?
    mein gott, wie scjlimm, nicht mal ne woche hat sie durchgehalten.

    hoffentlich hat sies echt gesundheitlich, mal nicht nur psychisch^^

  • Stevie

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Sie hat trotzdem Ihre Lektion gelernt…wir werden es sehen…bstimmt 😉

  • Blöp

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    gesundheitliche probleme?ahja so nennt man das also wenn man auf sex entzug ist.
    das die frau sich überhaupt noch traut in der öffentlichkeit aufzutreten bei sovielen gegnern.

    und ich denke das sind nicht alles neider sind, denn es gibt genug andere stars die mehr geld haben und auch mehr stil besitzen. und auf die wird auch nicht so rumgehackt. mirr hilton ist selber schuld an ihrem ruf und ist der erstmal ruiniert… 😀

    hab bei taff gesehn, dass ein us star vor publikum meinte, dass sich der knast überlegt hat penisgitterstäbe an ihre tür zu machen, damit sie sich wie zuhause fühlt lol, da hat paris aber ganz schön blöd aus der wäsche geguckt 😀

    allerdings ist es warscheinlich genau das was sie will, dass alle drüber diskutieren – je mehr aufmerksamkeit desto besser

  • mauisun

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Die Gefaengnisse in Kalifornien sind dermassen ueberfuellt, die haben wirklich was besseres zu tun als sich mit dem ganzen Rummel um diese verwoehnte Tussi herumzuschlagen. Ich mag sie ueberhaupt nicht, aber man muss auch beachten, dass es sich um ein Verkehrsdelikt gehandelt hat, in dem niemand zu Schaden gekommen ist. Die 45 Tage Haft (oder 23, oder wie auch immer) waren im Grunde nur als Abschreckung gedacht. Hausarrest ist zwar ein Witz, wenn man so lebt, wie Paris Hilton, aber ich denke mir ihr haben die drei Tage wirklich gereicht.

  • Anny

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Also über sowas kann ich mich aufregen…sie ist ein Mensch. Wie jeder soll sie das absitzen. Immer diese Privilegien für Promis..zum kotzen.

  • the real tinkerbell

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Manche sind eben doch gleicher als gleich, amen…….

  • Die Lala

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Kleine Korrektur:
    „Sie ist ja schließlich draußen“ sollte eigentlich heißen „Sie ist ja schließlich Paris Hilton“
    😉

  • Die Lala

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Das war ja SOWAS von klar! Die wird ein bisschen rumgewinselt haben, dann hat sie ja noch das Essen verweigert und schwupps- ist sie draußen.
    Sie ist ja schließlich draußen.
    Die anderen Insassinnen, die sich aus Verzweiflung die Seele aus dem Leib heulen, werden ganz, ganz sicher nicht mit elektronischer Fußfessel nach Hause gelassen.

    Außerdem: Medizinische Gründe. Hallo? Andere Leute werden, wenn’s wirklich so schlimm ist, dann ins Gefängniskrankenhaus gebracht.

    Aber wie gesagt, diese Leute heißen ja nicht Paris Hilton.

    Wenn das mal nicht alles inszeniert war.

  • myself

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ach du scheiße!! jetzt ist die schon auf freiem fuß!

    und ich hatte mich schon gefreut, ein paar tage ohne paris, dass ich nicht jeden tag, aufs neue, lesen muss, was sie für einen mist gebaut hat, wie sie nuttig in die kameras lächelt….. ach da würde es vieles geben, wo ich mich ärgern könnte!!!
    die frau gehört verboten!!!!! 🙂
    sie ist eine zumutung für alle!!!

    so eine B****, echt ohne scheiß, ich hasse diese frau dermaßen, dass ich schon falten bekomme, vor lauter aufregung!!

    F*** Paris!

    schöne grüße an alle anti-paris fans!!!

  • blub

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    yeaaahhhh ich habs gewusst!!!
    die beste nachricht seit vielen monaten.
    ich kanns echt nicht fassen bin grade total glücklich!!
    paris 4 ever

  • Peter

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Ganz einfach, uns den Pöbel entscheiden lassen was mit der Hilton geschehen soll. Bin ja für eine Steinigung ^^

  • tinchen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @ Tine : loooooooooooooooooooooooooooool
    das ist jetzt nicht dein ernst oder *wegrofl

  • Jess

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    oida ist das unfähr die alte hätte absitzen müssen das ist so ungerecht!

  • Figo

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Zurück mit der Alten in den Knast!!!!
    Die ist doch ein Hypochonder. Dumm wie S** aber Papa`s Kohle wird`s schon richten. Sind die eigentlich alle blöd? Kurz vor`m Einzug in den Knast macht sie plötzlich einen auf einsichtig und vernünftig. Das ist doch voll eine falsche Schlange! Also: Zurück in den Knast und Schlüssel wegwerfen 😉

  • kopfschüttel mama

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ich kenne die gesundheitlichen Gründe *grins*

    Die arme Paris hatte sicherlich Entzugserscheinungen … ist doch klar, daß die immer was nimmt. Doch im Knast gibt es nichts. Kein Koks, keinen Sekt, keine Pillen.

  • by carmen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    bloß weil die tussi kohle hat is sie was besonderes oda wie??? richtich metalbabe und alle die das genauso sehn wie ich die müsste die ganze strafe absitzen!!!

  • stupidgirl

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Ich glaube nicht das Paris gesundheitliche Probleme hat sondern ihre Betreuer! Denn sie werden es mit dieser ****** wohl nicht aushalten

  • Anonymous

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @ Mariah Carrie und @ tine: „thumbs up“

    jeder andere hätte eben NICHT, und gerade hier in Deutschland, seine strafe absitzen müssen, das kommt auf die vorstrafen an und ob du dich kooperativ zeigst.
    die leute, die nach 2 jahren zum dritten mal eine frau vergewaltigen oder ein kind misshandeln, obwohl sie doch eigentlich zu 10 jahren verurteilt waren, haben es doch seltsamerweise auch raus geschafft.
    und mindestens die hälfte von euch heiligen, die sich für fehlerfreie fahrer halten und die meinen, sie hätten noch nie gegen eine vorschrift verstossen, sollten hier etwas tiefer stapeln. auf deutschlands strassen ist der ein oder andere fahrer sein leben lang eine gefährdung für andere …
    im übrigen ist die elektronische fussfessel auch bei nicht-hiltons gängige praxis.
    die ankündigung, ihre strafe gänzlich absitzen zu wollen, sit vor diesem hintergrund zugegebenermassen etwas ungeschickt.
    grüsse an diejenigen unter euch, die nicht in jedem kommentar rumnörgeln, nicht zu den oberen, sondern „nur“ zum fussvolk zu gehören. 🙂

  • metalbabe85

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @tine: Ach nochwas, nur, weil sie aus einer – wie du es bezeichnest – „anderen Welt“ kommt, soll sie ne geringere Strafe bekommen?!

    Das is so lachhaft! Das erinnert mich an die ganzen Straftäter (Vergewaltiger usw.), die ihre Taten damit „entschuldigen“ wollen, dass sie ne „schlechte Kindheit“ hatten! Lächerlich!

  • hello

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    die blöde Kuh soll ihre Strafe absitzen! Das ist so unfair! Alle anderen müssen doch auch ihre ganze Strafe absitzen, nur Fräulein Hilton natürlich wieder nicht! Von wegen keinen Promi-Bonus! Und was für eine Strafe das schon ist 45 Tage in einer Villa mit Garten + Pool herumzulaufen! Eine schlimmere Strafe könnte ich mir gar nicht vorstellen! Sie soll endlich Verantwortung für sich und ihr Leben übernehmen.

  • metalbabe85

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @tine: Also das is ja jetz wirklich die Höhe! Uns hier als „Pöbel“ zu bezeichnen! Nur, weil Paris Millionenerbin is & ich vernünftig für mein Geld arbeiten gehe (& damit auch ganz glücklich bin), muss ich mich hier nich „Pöbel“ nennen lassen. Und auch die anderen nich, nur, weil wir hier nun ma dieses Vorgehen gegen Paris als NEGATIV verurteilen!

  • tinchen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Na super, die ganze Sache war wahrscheinlich wieder einfach nur für die Medien. Ich finde die Geschichte lachhaft… sowas kann man sich doch wohl sparen^^

  • ICH

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Muahahahahahaaaaa, war ja klar….gesundheitliche Gründe – die anderen Insassen hatten wohl Angst um ihre Gesundheit.

  • bekki

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Super ungerecht, so wird sonst kein anderer behandelt, hoffe dass jetzt im Amiland alle möglichen Häftlinge (die wegen ähnlicher Sache sitzen) rebellieren und das Gleiche fordern….die werden garantiert nicht so davon kommen!
    Einfach lachhaft, die Hilton gehört malfür ne lange Zeit weggesperrt, wennse zu doof ist sich an die Regeln zu halten!

  • mary

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Das is soooo unfair!!
    Die ist so dämlich….und noch viel mehr….

  • Roland

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    wie geht es den anderen Gefangenen ins diesem Gefängnis ? Das interessiert kein Mensch. So eine lächerliche Geschichte.

  • mia

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ich könnte mich so über diese person aufegen.die soll gefälligst ihre strafe absitzen!!ich mein man kann ihr nicht zum vorwurf machen das sie alls hotelerbin geboren wurde, aber was hat sie in ihrem 26 jährigen leben eigenständig erreicht sie hat nichteinmal einen abschluss.tja das leben ist nunmal ungerecht aber jeder bekommt mal was er verdient sie kann eh nicht ihr leben lang nur party machen.

  • Nina

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Entschuldigung, Tine, aber bitte. Jeder andere Mensch müsste seine volle Straße absitzen. Immerhin hat sie ja wirklich eine REALE Straftaat begangen, und muss wie jeder andere auch dafür büßen. So ist das nunmal. Auch wenn sie aus einer vollkommen anderen Welt kommt als wir Normalsterblichen, trotzdem geht das einfach nicht, sie so ohne weiteres wieder zu entlassen.
    Es ist ja nicht so, dass hier jeder rumsitzt und darauf wartet, dass ihr irgendwas im Gefängnis passiert nur um sich dann zu freuen. Es wäre nur gerecht, wenn auch eine Paris Hilton genauso behandelt wird, wie wir alle auch.

  • tine

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Die drei Tage reichen wirklich völlig aus. Es ist nicht auch noch ihre Schuld, dass sie ein realitätsfremdes, reiches, verzogenes Kind ist.

    Ihr sitzt hier (fast) alle in euren Glashäusern und würdet Frau Hilton am liebsten kriechend im Dreck sehen. Sie hat genug und ausreichend bekommen – dafür, dass sie aus einer „anderen“ (nicht besseren, nicht schlechteren) Welt kommt. Sie hat fürs erste genug „Realität“ erfahren, vielleicht hat es sie endlich zum Nachdenken gebracht.

    Man muss einen Menschen nicht brutal zerbrechen, nur damit der Pöbel befriedigt „Hurra!“ schreit. Es ist wirklich genug.

  • Muck

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Hallo Adelsche, danke ich hab immer meine Kotztüte parat als Dame von Welt. Du etwa nicht!? Ganz nach dem vielleicht etwas abgewandelten IKEA-Spruch: Liest du noch oder kotzt du schon? 😉

    Also ehrlich mal, das Argument ihr ging es ja so schlecht, zieht bei mir nicht… Wie ergeht es denn den anderen Insassen im Knast? Werden die jetzt auch alle rausgelassen? Mir steigen Tränen in die Augen, wenn ich höre, dass sie aus Kummer nicht gegessen hat -vor Lachen wohlgemerkt!! Ja wo ist denn der Unterschied zu sonst? Als würde sich ein sogenanntes IT-Girl normal ernähren!? Tz tz, however…

    Da ist aber ein beachtliches Sümmchen von einem Geldbeutelchen ins andere geflossen. Anders ist ihre Freilassung nicht zu erklären. Madame kriegt halt eine Extrawurst, oder auch zwei oder drei.. -wobei wir schon wieder beim Thema Essen wären und ich muss wieder spucken 😉

    Ja, Paris unsere Knastdohle ist jetzt „voll Gangsta“, total die Street-Credibility, ihr nächstes Musikalbum wird ein Hip Hop-Meisterstück werden mit einer eigenen Interpretation „In da Club“ oder „Last night (in prison)“ oder auch „I will survive“ 🙂 Von Talkshow zu Talkshow wird sie tingeln und erzählen, in welcher Lebensgefahr sie in diesem verseuchten und verkeimten Loch war „..und die Bakterien hatten mich umzingelt und kamen immer näher *schnief*..Es waren mindestens 6 oder 7 Stück..“. Mit ihrem Leben grad noch so davon gekommen… Puuuuh, grad nochmal geschafft!! 😉

    Am schlimmsten waren wohl für Paris die schmerzhafte Amputation ihres Blackberrys vom linken Ohr sowie ihr aufgeschrubbelter Hintern… „..nur 4-lagiges Gefängnis-Klopapier? Da kann ich ja gleich Schleifpapier nehmen…“.
    Aaaah, nicht zu vergessen ihre Augenschmerzen durch das fehlende Blitzlichtgewitter, die Hornhaut auf ihrer Pupille hatte sich langsam wieder zurückgebildet.

    Zum Glück hat sie ja genügend Zeit zu Hause, ihre Wunden zu lecken und sich neue Schandtaten zu überlegen. Sich frisch gestärkt und viiiiel neuer und um einiges besser und vor allem lauter und peinlicher wieder zurückzumelden, ihr werdet schon noch sehen Paris „50 Mille“ Hilton ist bald am Start 😉

    Muck

  • Stephanie

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    irgendwie war mir das von Anfang an klar, dass ihre Anwälte das hinbekommen. „Gesundheitliche Gründe“ ach sooo nennt man das. Tja Geld regiert die Welt.
    Werden die anderen Gefangenen auch aus „gesundheitlichen Gründen“ früher entlassen?

  • mio

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    wie unfair!

    Jede andere nicht so reiche und bekannte hätten sie wahrscheinlich im Gefängnis sterben lassen und nicht weil es ihr schlecht geht entlassen, wie idiotisch ist das echt? Pffhh..

  • Nina

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Wahnsinn…als wenn sonst irgendjemand von den anderen Insassen wegen „gesundheitlichen Problemen“ entlassen werden würde. Paris Hilton muss man halt heißen. Unverschämt ist das. Ich würd mir ja mal so richtig verarscht vorkommen, wenn ich da im Gefängnis wär, und dann irgendsone Tussi, wegen Schnupfen oder sowas entlassen werden würde. -.- Oh mein Gott wirklich.

  • cherrykiss

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    das kann ja wohl nicht wahr sein das sie schon wieder draussen ist…unser eins muesste die volle strafe absitzen…was ist das nur fuer eine ungerechtigkeit…mal seheh wie lange es dauert bis sie wieder gegen das gesetz verstoesst…

  • m

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    O_o
    unglaublich, was hier manche so vom stapel lassen…

    von wegen ‚pay jail‘ und freikaufen. die konnten gar nich anders, als sie wieder freilassen
    kann mich da auch nur wieder zitieren („aber spätestens donnerstag ist sie wieder frei…wenn schon eine michelle rodriguez (60tage-verurteilung) noch am selben tag entlassen wird, dann (fairerweise) auch eine paris hilton“).

    p.s. nein, ich bin kein fan von paris -.-

  • anni4562

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    darf jetzt jeder heulen und darf dann wieder nach hause? das war jawohl der witz des jahres!

  • Blöp

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    was gehtn da ab?
    aber war ja klar von wegen nix mit promi status. gleiches recht für alle!
    die frau ist einfach nur zum reinschlagen
    peinlich peinlich

  • bumble-bee

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    was habt ihr denn erwartet? sie ist die koenigin im land der unbegrenzten moeglichkeiten, da ist bekanntlich ALLES MOEGLICH.

  • Klartext

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Einfach lächerlich. Hoffentlich fährt die mal besoffen gegen einen Baum und liegt dann auf ner Intensivstation.
    Es ist echt zum kotzen, aber Geld regiert die Welt.

  • hen801

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @Nicky ja so ist das leider wenn wann viel geld hat und es stimmt sie wurde wirklich entlassen leider war aber nicht anders zu erwarten

  • akri

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @ adele sandrock

    „Ich seh schon den Buchtitel vor mir:

    Paris Hilton: Ich bin die 50 Cent der It-Girls!
    Aus dem knallharten Alltag der liebenswürdigsten, selbstlosesten und warmherzigsten,völlig-zu-Unrecht-eingesperrten-American Princess!!!

    Inhalt:

    Paris Hilton erzählt von ihrem rauhen Gefängnisalltag, unendlichen Demütigungen wie “Schlangestehen bei der Essensausgabe, vergebliches nach dem Butler klingeln, Bettwäsche, die von der Genfer Konvention verboten gehört, etc….. “

    Klasse kommentiert!

  • Hobblchen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Des gibts doch echd ned.. die sollte die doppelte strafe absitzen.. was die sich da alles erlauben kann?! Die gesundheitlichen gründe sin, dass se an klatscha hat und denkt, nur weil se Geld hat, kannse alles machen!!

  • Nicky

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Also echt was soll das nur weil die tusse geld hat kann sie sich auch alles erlauben!

  • Anonymous

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    haben die eigentlich alle Insassen rausgelassen wegen Gesundheitsgefahr?…..lol

  • DeeDee

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Ich wusste es doch von Anfang an!!! Das war ja soooo klar! Die arme, arme Paris, ihr ging es ja sooooo schlecht! Ich kotz gleich! Hab auch irgendwo gelesen, dass sie dort drin sich geweigert hat, was zu essen… wen wundert’s, dass sie da nach 3 Tagen zusammenklappt!? Als echt!

  • f.torres_chica

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ich habs grad im fernsehn gesehen!!!so eine schei****…wa soll das bitte???aus gesundheitlichen gründen???wiebitte?????
    tzee

  • salem

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    das war ja sowas von klar.

    ist doch zum kotzen!
    andere „leiden“ auch im knast, aber die kommen nicht nach 3! tagen raus.

    @Mariah Carrie:
    warum wird hier immer von neid geredet?
    das hat nichts mit neid zu tun, wenn man dafür ist, dass jemand seine strafe absitzt, der durch sein rücksichtsloses verhalten menschenleben gefährdet hat.
    Und das man in deutschland wegen geringer vergehen vorzeitig entlassen wird, als angesetzt,ist übliche praxis? aha! quelle bitte!

    aber bei den paris-befürwortern ist wohl eh hopfen und malz verloren.

  • Bufele

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Respekt! Bravo Paris – hast mal wieder alle an der Nase rumgeführt! LOL

    Ich bin immer wieder beeindruckt, wie diese Frau Profit aus der kleinsten Mücke machen kann!

    Hättest aber schon ein wenig länger aushalten können – ein Bild von Dir im Knast hätte ich schon gerne gesehen! LOL

  • Mariah Carrie

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    In D-Land ist man immer schon neidisch auf die gewesen die mehr haben als man selbst. Promis, die nur wegen geringer Vergehen einsitzen, vorzeitig zu entlassen ist im Übrigen gängige Praxis. Ich bin froh dass Paris wieder zu Hause ist!

  • Marija

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS???
    Das is doch die größte Verarsche überhaupt!!
    mann…

  • shadowgirl

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    War ja klar, dass die sich da irgendwie rauswindet!
    Ein bißchen rumheulen und kleiner Hungerstreik und schon wird die liebe Paris wegen ‚gesundheitlichen Gründen‘ entlassen!?!
    Eine Frechheit is das! Da fühlt sich ein Normalsterblicher doch vollkommen verarscht!

  • eileen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    vorallem ist es eine verarsche denen gegenüber die ganz normal ihre strafe absitzen müssen. und denen geht es bestimmt schlechter als ihr.

  • eileen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    tja GELD REGIERT DIE WELT

    alles andere glaub ich nicht. da wird sehr sehr viel geld den besitzer gewechselt haben ^^.

    naja ich gönn ihr die strafe ja bekanntlich nicht wirklich, aber das sie nun nicht mal die 23 tage absitzt; ziemlich schwach.

  • clare

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    *L* Das ist ein Witz oder?! — Und da erzähle mir nochmal jemand, vor dem Gesetz sind alle gleich.

  • piachen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Na toll… da kann man mal wieder sehen… typisch Amerika. denen ist nicht mehr zu helfen.

  • thiNkpiNk*

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    scheisse wieder ne chance verpasst normal zu werden.. pech paris 😀

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Ach ja, und bevor ichs vergeß:

    Ich reich heut mal nicht den Klingelbeutel rum, sondern die Kotztüte!!!!

    🙁

  • schnuddelchen

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Das sieht für mich ganz klar nach einem vorher geplantem Schauspiel aus!!!! Erst die angebliche Wandlung zur frommen Paris, und dann das!!
    Ich finde es eine Frechheit!!

  • racejulie

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    das ist echt der hammer und total unfähr, reicht es nicht schon, dass sie ein leben voller luxus und ohne geldsorgen lebt? kann sie jetzt auch ein leben ohne jeglichen konsequenzen für ihre taten leben?! wahrscheinlich kann paris auch von hochhausstürzen und würde es überleben, paris ist schließlich kein normaler mensch lol
    mal schaun, wie lange es dauert, bis sie wieder betrunken auto fährt…

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Mal ehrlich, wunderts irgendwen?
    War doch klar, daß sich die wieder rauskauft! Von wegen keine Extrawurst!

    Hallo, sie hat schon mal 2 Tage vorm regulären Termin ihre Strafe angetreten.

    „Was,5 Juni? Oh das paßt mir aber gar nicht, Da hab ich Pediküre ( mit der Nationalgarde, gell ana?) 😉 und anschließenden „Filmdreh“….
    Wie, na gut, ich komm dann mal 2 Tage früher. Ja, und liefern sie mir 12 Dutzend weiße Orchideen in meine Zelle + 25 weiße Bienenwachskerzen und die Wiener Sängerknaben für die Morgenandacht. (Mir scheißegal, ob jemandem vom Geruch der Blumen schlecht wird….“) Oh ich bin ja soooo bescheiden und geläutert….
    KOOOOOOTZ!!!!

    Und unterm Strich gibts dann wieder ein Vermögen fürs Gefängnistagebuch.
    Ich seh schon den Buchtitel vor mir:

    Paris Hilton: Ich bin die 50 Cent der It-Girls!
    Aus dem knallharten Alltag der liebenswürdigsten, selbstlosesten und warmherzigsten,völlig-zu-Unrecht-eingesperrten-American Princess!!!

    Inhalt:

    Paris Hilton erzählt von ihrem rauhen Gefängnisalltag, unendlichen Demütigungen wie „Schlangestehen bei der Essensausgabe, vergebliches nach dem Butler klingeln, Bettwäsche, die von der Genfer Konvention verboten gehört, etc….. 😉

    Na ich freu mich! 🙁
    Ihr euch auch????

  • Polly

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Unmöglich und absolut nicht nachzuvollziehen. Wie kann es sein, dass in einem Land einige Menschen, weil sie mehr Geld und einen höheren Bekanntheitsgrad haben, von dem Gesetz ausgenommen werden…
    Wirklich fragwürdig und durch nichts zu rechtfertigen!

  • metalbabe85

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Das is echt ne Frechheit! Ich versteh einfach nich, warum sich solche Leute alles rausnehmen können! Durch ihr unverantwortliches Handeln hat sie sogar Menschenleben gefährdet & kommt nach 3 Tagen davon!

    Und jetz soll Paris nochma sagen, sie will genauso behandelt werden wie alle anderen auch & möchte die Konsequenzen für ihr Handeln tragen – bla, bla, bla…

    Das is doch echt alles n Witz. Welche gesundheitlichen Gründe werden denn angegeben!? Etwa die Hautrötungsepidemie, von der gestern noch die Rede war?!

  • Schwedin

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Jetzt lässt sie sicher ein Buch schreiben über dieses schreckliche Erlebnis und verdient da auch noch kräftig dabei, weil es noch immer Leute gibt die dieser hohlen Nuss nacheifern und sie cool finden.

  • kelly

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    lach die ist echt eine super schauspielerin!!
    die wusste genau was sie tun musste wenn sie reinkam sie kann sich anstellen aber promis halt die gehen nicht im knast immer auf freien fuss und hauserrest ist ja was ganz normales lach gut so paris mach weiter so du wirst nie eine gute frau sein du sch……

  • mel.

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ich finde das auch bescheuert, diese dumme Blondiene. Und das schmimmste viele Teenager finden die auch nich gut, nach dem motto, Barbie in echt.

  • Peter

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Wird ja nicht lange dauern, bis das erste Buch oder ähnliches von ihr erscheint und sie sich dick und fett lacht. Weil sie mit den dummen Menschen alles machen kann was sie will.

    Nur noch lächerlich was in den USA vor sich geht. Viele Menschen werden in den USA ohne jeden Grund in den Knast für Jahre gesteckt und die Hoheit dumbatz Hilton kommt nach 3 Tagen wieder raus.

  • scotty

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    „Paris wird im Knast genau behandelt wie alle anderen auch…“ soviel dazu…

  • christz

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Ich habe früher schon gewusst, das sie früher entlassen wird. Ebenso seht ihr jetzige Newsartikel mit fettem Überschrift: Paris ausm Knast entlassen! Echt unfassbar! Die soll das bis zum Ende absitzen!

  • Osterhase

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    USA… Bananenrepublik. Das Land und dessen Gesetze sind ja dermassen lächerlich..

  • ana (AdD)

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Ich fass es nicht. Hab´s gerade im Radio gehört, nun lese ich diese Hiobsbotschaft.

    Was hätte das noch für eine schöne Zeit werden können, ich und mein Viply 🙂 , ohne Paris.

    Was hat sie nur gegen mich. Warum tut sie mir das an? 🙁

    Sämtliche Möchtegern-Partyluder schleichen geknickt umher. Die Königin aller PL´s ist wieder auf freiem Fuß.

    Nachtclubbesitzer reiben sich wieder die Hände.

    Wird wohl nichts mit meiner Forderung nach einem „Ohne-Paris-Tag“.

  • Hilaya

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Also Ich glaube, die hat das sogemacht, das sie psychisch gestört wäre..
    Und so wurde si entlassen, weil es ja ihr dann nicht zumutbar wäre. Würde ja einiges erklären, wieso sie aufeinmal sich kurzfristig verändert hatte und dann freiwillig 2 tage vorher in den Knast ging… Ja und dann Psychater,zuviel lärm, zu hell.. paris schläft nicht, sie isst.. uuuh…
    und PENG. paris draußen..
    als ich diese Nachricht in MSN.de gelesen habe und dann noch hier, konnte ich es meinen Augen nicht glauben…
    Ich mag ja Paris, und ich dachte im Gefängnis kommt sie zur Vernunft und so weiteres..
    Ja und jetzt.. plötzlich draußen??.Naa super ey.-.-
    wäre die wenigstens 1 woche geblieben .. buaaa…

  • Leslie

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ??????????????????????????????????????

    Also nur ein PR Gag das mit dem Knast um wieder schlagzeilen zu machen mann muss die es noetig haben

  • extreeeem

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    zu früh abgedrückt :)… wenn das stimmt?!!! Warum soll sie jetzt schon entlassen werden, nur weil sie sie sich die Augen ausheult. Ihr Pech, hätte sie eben vorher darüber nachdenken sollen. Das ist ja die Höhe!

  • extreeeem

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    was bin ich mal die erste? boh

    ich finds mega ungerecht!

  • Coralle

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ähem das ist nur ein Gerücht und noch von niemandem bestätigt!
    Voreilige Nachricht!
    Viply hat wohl bei der People abgeschaut 😉

  • anki

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ich hoffe mal es stimtm nicht
    kann mir das aber auch nicht so wirklich vorstellen

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!