Stars_VIPs_partner
teaser632235_1000-d15b4e598cc5b176e9e7e00ff15241921504c2b6

Rihanna ist unzufrieden mit ihren neuen Songs

Wusstest Du schon...

Sylvester Stallone mit seiner Ehefrau und seinen Töchtern beim Urlaub vor Ibiza.

Sylvester Stallone bringt Töchtern das Angeln bei

Drei Jahre ist das letzte Album von Rihanna (27, „Bitch Better Have My Money“) nun her, und offenbar müssen Fans auch noch eine ganze Weile auf ein neues warten. Zwar hat sie ein großes Repertoire an Songs parat, richtig zufrieden ist sie aber nicht. „Sie fühlt sich mit dem neuen Album nicht wohl“, verriet Rihannas Vater Ronald nun der britischen Zeitung „The Sun“. 26 Lieder hätte die Sängerin demnach zur Auswahl, entscheiden kann sie sich aber nicht. „Wenn sie durch die Songs geht, findet sie all diese kleinen Dinge, die sie ändern wollte und macht sich Sorgen darüber. Es ist ein langer Prozess und es ist nicht leicht“, fügt Ronald an.

Rihanna wolle, dass die neue Platte, die „Anti“ heißen soll, alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Auch deswegen, weil das Album das erste sein wird, das bei ihrem neuen Label Roc Nation erscheinen wird. „Sie hat einiges, was ihr gefällt, aber sie will mehr“, fasst es ihr Vater zusammen. Neben den ohnehin schon vorhandenen Songs würde sich seine Tochter jedoch auch nach neuem Material umsehen. Eigentlich war das Album für Ende dieses Jahres geplant, jetzt könnte es jedoch 2016 dauern, bis es auf den Markt kommt – womöglich auch, um dem Konkurrenzkampf mit Adeles neuer Platte zu entgehen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661466_1000-4aad5db708bc6776b4c86d3224733a3f18541eaa

„Spider-Man: Homecoming“: Peter Parker will bei den Großen mitspielen

teaser661459_1000-7fe14ee687bdbb6b9d3ee6436f495d63988b8ae1

Nach Zusammenbruch: Kanye West ist wieder aufgetaucht

teaser661458_1000-0e4131ab84f97bb77e3714f4393d8c412512d5e3

Arnold Schwarzenegger: Präsident Trump produziert seine TV-Show

Kommentare

  • Lilli

    Geschrieben am 3. November 2015

    Antworten

    Wenn Rihanna sich die Songs nur aussuchen muss und sie dabei unzufrieden ist, dann sollte sie vielleicht mal überlegen, sich mehr kreativ an ihren Liedern zu beteiligen. Bei der Hälfte aller Songs, die bisher auf all ihren Alben erschienen sind, hat sie höchstens als Co-Writerin mitgearbeitet, den Löwenanteil übernemen andere Songschreiber und Komponisten für sie. Rihanna ist für mich daher eher eine Interpretin als eine Künstlerin, ihre Hauptaufgabe ist singen, performen und sich medienwirksam nackig zu machen.

  • Ellen

    Geschrieben am 3. November 2015

    Antworten

    Ich finde Rihanna könnte sich mal eine Scheibe von Adele abschneiden, und mehr auf Stimme anstatt auf Nacktheit setzen.

  • Anonymous

    Geschrieben am 3. November 2015

    Antworten

    Ehrlich , das fällt gar nicht auf, sagt aber was aus. Nämlich das sie selber nicht an ihr Album glaubt und das es gut genug wäre um mit Adeles gerade erschienenes Album mithalten zu können. Die gerade eben mit Hello ein Platz eins Song vorweisen kann. Wann hatte Rihanna das letzte mal einen Einser Hit ?
    ach und VIPLY hat da jemand die Copy Paste Taste gedrückt, den dieselben Worte habe ich auf einen anderem Portal vorgestern gelesen.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!