Amber Rose bringt eigene Emojis auf den Markt

Wusstest Du schon...

Sylvester Stallone im Sex-Skandal: Er weist jede Schuld von sich

Amber Rose (32) macht es Kim Kardashian (35) nach und präsentiert ihre eigene Kollektion an Emojis. Über 900 Icons finden sich in der MuvaMoji-App. „Ich bin so aufgeregt, endlich meine eigene Emoji-App auf den Markt zu bringen! Nach monatelanger Arbeit kann die Welt sie endlich sehen“, schwärmt Rose in einem Statement. Die MuvaMojis sind sowohl für iOS-, als auch für Android-Phones zu haben.

Sie habe genug Icons entwerfen wollen, um jeden damit anzusprechen – nicht nur ihre Fans, erklärt Rose weiter. Der Plan sei den Pool an MuvaMojis jede Woche zu erweitern. Erst im Dezember hatte Kim Kardashian ihre Kimojis in die App-Stores gebracht.

Mehr über Kim Kardashians Kimojis erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Minogue: Mit diesem Top-Star wünscht sie sich ein Duett

Meghan Markle: Geheimes Hollywood-Tagebuch aufgetaucht

Zu erfolgreich: Britney Spears‘ Ex will mehr Geld

Kommentare

  • Lars

    Geschrieben am 3. April 2016

    Antworten

    Bestimmt emojis mit gemachten titten und aufgesperitzten Lippen. Emojis die die Welt.nicht braucht. Würg.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!