Amber Rose bringt eigene Emojis auf den Markt

Wusstest Du schon...

Ruhestand? Ozzy Osbourne kündigt „Abschieds-Tournee“ an

Amber Rose (32) macht es Kim Kardashian (35) nach und präsentiert ihre eigene Kollektion an Emojis. Über 900 Icons finden sich in der MuvaMoji-App. „Ich bin so aufgeregt, endlich meine eigene Emoji-App auf den Markt zu bringen! Nach monatelanger Arbeit kann die Welt sie endlich sehen“, schwärmt Rose in einem Statement. Die MuvaMojis sind sowohl für iOS-, als auch für Android-Phones zu haben.

Sie habe genug Icons entwerfen wollen, um jeden damit anzusprechen – nicht nur ihre Fans, erklärt Rose weiter. Der Plan sei den Pool an MuvaMojis jede Woche zu erweitern. Erst im Dezember hatte Kim Kardashian ihre Kimojis in die App-Stores gebracht.

Mehr über Kim Kardashians Kimojis erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

‚Bachelor in Paradise‘-Traumpaar geht getrennte Wege

Jane Fonda: ‚Ich wurde von den Männern in meinem Leben definiert‘

John Legend ist nicht konsequent

Kommentare

  • Lars

    Geschrieben am 3. April 2016

    Antworten

    Bestimmt emojis mit gemachten titten und aufgesperitzten Lippen. Emojis die die Welt.nicht braucht. Würg.

Was sagst Du dazu?