Brian Austin Green: Neue Details zur Trennung von Megan Fox

Wusstest Du schon...

Herzogin Meghan: Zurück zur Arbeit

Brian Austin Green gibt mehr Details zum Liebesaus mit Megan Fox preis.
Letzte Woche bestätigte der ‘Beverly Hils, 90210’-Darsteller die Spekulationen, dass sich das einstige Traumpaar getrennt hat. Die zwei Schauspieler sind seit 2010 verheiratet und ziehen zusammen die Söhne Noah (7), Bodhi (6) und Journey (3) groß. Kein Wunder, dass die Trennung mit viel Schmerz verbunden war. Auf seinem ‘…with Brian Austin Green’-Podcast verrät der 46-Jährige, dass ihn seine Frau mit dem Trennungsvorschlag überrumpelt habe. Über die Jahre hätten sich die Stars auseinandergelebt. "Sie meinte ‘Weißt du, als ich alleine auf dem Land gearbeitet habe, ist mir klargeworden, dass ich mich während dieser Erfahrung mehr wie ich selbst fühlte und mich selbst besser mochte. Ich denke, dass ich das vielleicht ausprobieren sollte’", enthüllt Brian.

Daraufhin sei er erst einmal "geschockt" und "aufgebracht" gewesen. "Aber ich kann nicht wütend auf sie sein und das war ich auch nicht, denn… Sie hat nicht darum gebeten, sich so zu fühlen. Es war keine Entscheidung, die sie getroffen hat", nimmt er seine Ex in Schutz. "Das waren ihre aufrichtigen Gefühle."

Auch nach der Trennung bleibt das Paar befreundet und kümmert sich gemeinsam um den Nachwuchs. "Wir hatten eine großartige Beziehung. Ich werde sie immer lieben. Und ich weiß, dass sie mich immer lieben wird und dass das, was wir als Familie aufgebaut haben, etwas Besonderes ist", stellte Brian letzte Woche klar.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nicki Minaj zeigt das erste Bild ihres Kindes

Katy Perry: Erster Auftritt nach der Geburt

Kanye: Liebeserklärung an Kim

Was sagst Du dazu?