Viply

Dakota und Elle Fanning stehen erstmals gemeinsam vor der Kamera

Viele Schauspielgeschwister wie die Olsen-Zwillinge Ashley und Mary-Kate (33, “Full House”) stehen schon seit frühester Kindheit gemeinsam vor der Kamera. Die Schwestern Dakota (25) und Elle Fanning (21) treten nun in ihre Fußstapfen, sie stehen allerdings zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera. In dem Drama “The Nightingale” (dt. “Die Nachtigall”) werden die beiden zwei Schwestern spielen, wie Elle Fanning bei Instagram bekanntgab .

“In ‘The Nightingale’ werden wir zum ersten Mal gemeinsam auf der Leinwand zu sehen sein”, schrieb die Schauspielerin in ihrem Post. “Wir haben dieselbe Rolle in verschiedenen Altersstufen gespielt, aber nie vor der Kamera miteinander gesprochen. Jahrelang haben wir nach einem Film gesucht, den wir gemeinsam drehen könnten, und dann ist dieses Juwel aufgetaucht.” Für die Filme “Ich bin Sam” (2002) und die Mini-Serie “Taken” (2002) spielte Elle Fanning jeweils die jüngere Version der Rolle ihrer großen Schwester Dakota.

“The Nightingale” ist eine Verfilmung des Romans “Die Nachtigall” (2015) von Kristin Hannah (59). Darin geht es um zwei Schwestern, die in Frankreich gegen die deutsche Besetzung im Zweiten Weltkrieg kämpfen. Regie wird Mélanie Laurent (36) führen.

Doch es geht auch getrennt voneinander weiter

Elle Fanning stand zuletzt für Disneys Fortsetzung “Maleficent 2” vor der Kamera. Im nächsten Jahr wird sie im Netflix-Film “All the Bright Places” zu sehen sein. Schwester Dakota spielte in diesem Jahr in Quentin Tarantinos (56) “Once Upon a Time… in Hollywood”. Neben Daniel Brühl (41) und Luke Evans (40) wird sie demnächst im Sequel “The Angel of Darkness” der Netflix-Serie “The Alienist – Die Einkreisung” zu sehen sein.

Die mobile Version verlassen