© s_bukley / Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Aretha Franklin: Die Stars nehmen Abschied von der „Queen of Soul“

Mega-Deal für Jay Z (46, „Holy Grail“)! Der Rapper hat einen exklusiven Zwei-Jahres-Vertrag mit dem New Yorker Filmstudio „The Weinstein Company“ unterschrieben. Details zu bereits anstehenden Projekten sollen in Kürze bekanntgegeben werden, wie das Branchenportal „Deadline“ berichtet. In einem Statement ließ der 46-Jährige verlauten: „Ich freue mich, die Geschichten von lebenden Propheten zu erzählen, die durch ihre Leiden die Welt zum Guten gewendet haben und auch von denen, deren Geschichten von Fantasie und Glück erfüllt sind.“

Und auch Weinstein freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir kennen Jay schon seit Jahren persönlich und wir freuen uns auf die Möglichkeit, unsere Beziehung auszuweiten. Jays Fähigkeit, die Unterhaltungs- und Popindustrie zu beeinflussen, geht schon lange über die Musik hinaus.“ Bester Beweis: Jay Zs Entertainment-Firma „Roc Nation“, die er seit 2008 betreibt und die namhafte Künstler wie Rihanna oder Kanye West managt. Außerdem betreibt der Mogul den Musik-Streaming-Dienst „Tidal“. Auch in Sachen Film hat der Ehemann von Beyoncé Knowles schon reichlich Erfahrung. So war er unter anderem an der Produktion von Chris Rocks Komödie „Top Five“ oder „The Great Gatsby“ beteiligt.

Jay Z und seine Frau Beyoncé entspannen auf Hawaii, mehr dazu erfahren Sie auf Clipfish

(elh/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Andy Serkis: ‚Mogli: Legende des Dschungels‘ rief Angst hervor

Royale Etikette? Nicht für Meghan

Lindsey Buckingham: Fleetwood Mac nur noch ‚Coverband‘

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!