Jamie Lee Curtis: Kampf gegen sich selbst

Wusstest Du schon...

Stephen Hawking: Der Entdecker der Unendlichkeit wird 75

Jamie Lee Curtis war im Krieg mit sich selbst, während sie ihre Alkoholsucht bekämpfte.
Die 62-Jährige hatte jahrelang ein Alkoholproblem, das sie aber vor anderen geheim hielt. Heute weiß sie, dass sie sich damals in erster Linie selbst belog. Sie wollte es lange Zeit nicht wahrhaben und leugnete, ein Problem zu haben, bevor sie um Hilfe bat, um die Sucht in den Griff zu bekommen.

Die Schauspielerin, die mit ‚This Is Spinal Tap‘-Star Christopher Guest verheiratet ist, ist nun seit 22 Jahren trocken und sie könnte nicht stolzer darauf sein, sich völlig vom Alkohol befreit zu haben. Zu einem Foto von sich, auf dem sie ein Glas mit einem alkoholischen Getränk in der Hand hält, schrieb sie jetzt auf Instagram: „Vor langer Zeit… In einer weit, weit entfernten Galaxis… Ich war ein junger STERN, der mit sich selbst im KRIEG war. Ich wusste es damals nicht. Ich jagte alles. Ich hielt es versteckt. Ich war genauso krank wie meine Geheimnisse.“ Mit Gottes Gnade und der Unterstützung von vielen lieben Menschen habe sie es dann aber geschafft, dem Alkohol die Stirn zu bieten und sich von ihrer Sucht zu lösen. „Ich bin seit 22 Jahren in der Lage, trocken zu bleiben, jeden Tag, einen Tag nach dem anderen. An alle, die kämpfen und diejenigen, die auf dem Weg sind … Meine Hand ist in Deiner.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Fonda: Lasst euch impfen!

Ryan Gosling: Das ist sein neuer Thriller

Gary Oldman: Er bevorzugt vor der Kamera eine Verkleidung

Was sagst Du dazu?