Kate Beckinsale: Trennung von ihrem Toyboy

Wusstest Du schon...

Stefan Mross: ‘Ohne Anna hätte ich es nicht geschafft’

Kate Beckinsale hat ihre Romanze mit Goody Grace auf Eis gelegt.
22 Jahre trennten die Hollywood-Darstellerin und ihren Freund, mit dem sie neun Monate lang zusammen war. Mit Ausbruch der Corona-Pandemie zog der 23-Jährige in Kates Haus in Los Angeles ein und die Turteltauben verbrachten die Quarantäne in trauter Zweisamkeit. Doch nun ist alles aus zwischen dem Paar. Auf Instagram hat die ‚Underworld‘-Darstellerin bereits alle gemeinsamen Bilder gelöscht und ist ihrem Ex entfolgt. Ein offizielles Statement zur Trennung gibt es nicht.

Die Vorliebe der Schauspielerin für jüngere Männer ist kein Geheimnis. Vor Goody bändelte sie kurz mit dem Comedian Pete Davidson an. Auch dem britischen Komiker Jack Whitehall kam die hübsche Brünette näher. Kürzlich äußerte die 47-Jährige ihre Frustration darüber, dass ihr Dating-Leben so viel Anstoß findet. „Wenn sich jeder auf dich einschießt, kann dich das für eine Minute runterziehen, vor allem, wenn wirklich nichts falsch ist. Wenn du ein Eichhörnchen erwürgst oder jemanden verletzt, verstehe ich es. Aber wenn du dein Leben auf eine normal respektvolle Art lebst, sollte das niemanden dazu einladen, zu aufgeregt zu werden“, klagte sie gegenüber dem ‚Women’s Health‘-Magazin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Goldie Hawn: Deshalb verliebte sie sich in Kurt Russell

Kim Kardashian West besuchte einen zum Tode Verurteilten

Katie Price: Sie muss sich von ihren Designerschuhen verabschieden

Was sagst Du dazu?