Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Kendal Calling 2021: Schon wieder abgesagt

Das Festival Kendal Calling 2021 in Nordwest-England wurde erneut abgesagt.
Die Organisatoren des Festivals sind wütend, nachdem das jährliche Musikevent, das vom 29. Juli bis 1. August im Lake District in Cumbria stattfinden sollte, ein zweites Jahr in Folge abgesagt werden musste. Die Regierung hatte die Daten aus dem Event Research Programme (ERP) über die sichere Durchführung von Veranstaltungen verspätet veröffentlicht und somit nun für einen Organisationsabbruch des Festivals gesorgt.

In einem ausführlichen Statement heißt es: „Letzten Montag kam es zu einer Verzögerung des so genannten ‚Freiheitstages‘. Da Kendal Calling außerhalb dieser Verzögerung sitzt, wären wir immer noch in einer starken Position, um fortzufahren. Aber am Montag gab es eine weitere weniger publik gemachte Verzögerung; die Veröffentlichung der lang erwarteten Forschungsarbeiten aus dem Event Research Programme (ERP) und damit vor allem die Veröffentlichung von Sicherheitsleitlinien für die Durchführung von Veranstaltungen.“ Ohne diese Sicherheitshinweise gebe es zahlreiche Aspekte des Festivals, die man nicht habe planen können, und die in letzter Minute den unvorhergesehenen Vorschriften nicht entsprachen. „Diese Anforderungen haben ein bereits gebautes Festival zunichte gemacht. Kapazitäts- oder Dichtebeschränkungen, Track-and-Trace-Protokoll, Testregime, COVID-Zertifizierung – eine Vielzahl unbekannter Maßnahmen, die erforderlich sind, aber möglicherweise zu spät aufgefordert werden, um umgesetzt zu werden.“

Die Organisatoren erklärten, dass ihnen die Möglichkeit verwehrt wurde, an einer weiteren Runde des Programms teilzunehmen, was es ihnen ermöglicht hätte, diesen Mangel an Anleitung zu bewältigen. Sie schimpften: „Das ist eine Beleidigung für unsere gesamte Branche, die auf die Ergebnisse einer Pilotveranstaltung gewartet hat, die vor fast zwei Monaten stattfand, um unseren Ansatz für die sichere Durchführung von Veranstaltungen in diesem Sommer zu informieren.“ Diejenigen, die Tickets gekauft haben, können diese nutzen, um Eintritt für die Veranstaltung 2022 zu erhalten oder eine Rückerstattung zu bekommen.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen