Khloé Kardashian ehrt ihren Vater

Wusstest Du schon...

„Star Wars“: Starttermin für „Episode IX“ steht fest!

Khloé Kardashian zollt ihrem verstorbenen Vater Tribut.
Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin meldete sich nun auf Instagram zu Wort, um ihren Vater zu ehren. Robert Kardashian war im September 2003 an Krebs gestorben und wird von seinen Töchtern noch immer schmerzlich vermisst. Neben Khloé entstammen der Ehe des Anwalts und Geschäftsmannes mit Reality-Star Kris Jenner auch noch Kim Kardashian West und Kourtney Kardashian. Khloé postete nun ein Foto ihres Dads auf Instagram und schrieb dazu: "Ich vermisse dich."

Vor Kurzem erst erfuhr die 34-Jährige, dass ihr Vater seine Familie bei seinem Tod nicht bei sich haben wollte, um seine jungen Töchter zu beschützen. Hellseher Tyler Henry verriet ihr: "Da ist ein Gefühl von ‚Ich will nicht, dass du da bist, wenn ich tatsächlich sterbe. Zu deinem Besten. Ich will nicht, dass du das in deiner Erinnerung hast‘. Und da ist ein Gefühl, dass er seinen Tod tatsächlich zeitlich beeinflussen konnte. Das Gefühl, dass er festgehalten und gewartet hat und dass es mit Absicht und Intention war." Khloé selbst erinnert sich: "Seine Eltern wussten nicht, dass er sterben würde. Er hat es geheim gehalten und er wollte, dass sie kommen und ihn sehen und er wollte Auf Wiedersehen sagen und uns allen Auf Wiedersehen sagen. Und als alle gegangen waren, starb er."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So tickt der neue ‚Bachelor‘

Hailee Steinfeld: Depressiv in New York

Sarah Hyland: Trost von Vanessa Hudgens