Michelle Williams: Heaths Familie freut ihr Liebesglück

Wusstest Du schon...

Ashton Kutcher lebte nach der Scheidung eine Woche in der Wildnis

Der Vater von Heath Ledger freut sich, dass Michelle Williams geheiratet hat.
Letzte Woche wurde bekannt, dass die 37-jährige Schauspielerin ihrem Freund Phil Elverum in einer heimlichen Zeremonie das Ja-Wort gegeben hat. Einer, der nicht glücklicher für das frischgebackene Ehepaar sein könnte, ist Kim Ledger, der Vater ihres verstorbenen Freundes Heath Ledger, den sie von 2004 bis 2007 datete. Gegenüber dem ‚Sydney Morning Herald‘ bekundet Ledger: "Wir sind sehr glücklich. Sie lebt ihr Leben abseits der Öffentlichkeit, deswegen will ich nicht zu viel darüber sagen, aber wir sind sehr glücklich für sie."

Heaths Familie ist auch nach dessen Tod in engem Kontakt mit Williams geblieben. Die Hollywood-Schauspielerin zieht die gemeinsame Tochter Matilda groß, die mittlerweile zwölf Jahre alt ist. Der ikonische Schauspieler starb 2008 an einer Überdosis.

Obwohl die Schauspielerin und Mutter sonst sehr zurückgezogen lebt und nicht zu viele Details aus ihrem Privatleben preisgibt, konnte sie sich im Interview mit ‚Vanity Fair‘ nicht zurückhalten, über ihren Neu-Ehemann zu schwärmen: "Die Art und Weise wie er mich liebt, ist es, wie ich auch mein Leben führen will. Ich arbeite darauf hin, dass ich frei im Moment bin. Ich erziehe Matilda so, dass sie frei ist, sie selbst zu sein, und ich werde endlich von jemandem geliebt, der mich frei fühlen lässt."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pete Davidson will seine Ariana-Grande-Tattoos loswerden

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages