Mike Flanagan sagte Regie für ‘Revival’ ab

Wusstest Du schon...

Camila Cabello: Musik kann man nicht erzwingen

Mike Flanagan wird für den Film ‘Revival’ nicht länger die Regie übernehmen.
Der 42-jährige Filmemacher sollte eigentlich Stephen Kings Roman von 2014 für die große Leinwand adaptieren, aber enthüllte nun über Twitter, dass er das Projekt aufgab und sich lieber auf sein Projekt ‘Midnight Mass’ konzentriert.

Der Regisseur antwortete einem seiner Fans über die Social Media-Plattform und erklärte: “Das Projekt wird leider nicht weitergeführt werden. Während REVIVAL und MIDNIGHT MASS beide Priester involvieren, wurde über MIDNIGHT MASS bereits einige Jahre vor der Veröffentlichung von REVIVAL nachgedacht […] Ich wünschte wirklich, dass ich sie beide machen könnte!”

Flanagan hatte zuvor an den Filmadaptionen von Kings Romanen ‘Das Spiel’ und ‘Doctor Sleeps Erwachen’ gearbeitet. In ‘Doctor Sleeps Erwachen’ spielte der Schauspieler Ewan McGregor den Part des Danny Torrance und der Film ist ein Sequel des von Stanley Kubrick inszenierten ‘The Shining’-Films von 1980. Flanagan erzählte vor kurzem über das Projekt gegenüber ‘Entertainment Tonight’: “Es ist komisch, weil man sie irgendwie ignorieren muss. Es gibt viele Momente als Filmemacher, in denen wir an den originalen Film erinnert werden. Aber mein Charakter ist das nicht, außer dann, wenn er sich darin an einen Moment aus seiner Vergangenheit erinnert, was bei Danny natürlich vorkam.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ben Affleck: Er liebt die Zusammenarbeit mit seinem Kumpel Matt Damon

Aldis Hodge: Was Jim Brown wohl zu Hodges Darstellung sagt?

Dolly Partons: Ihr Bruder ist tot!

Was sagst Du dazu?