Nicki Minaj liebt Kylie Jenner

Wusstest Du schon...

Thomas Markle Jr.: ‚Das ist nicht die Meghan, die ich kenne‘

Nicki Minaj ist von Kylie Jenner begeistert, von ihrem Freund aber nicht.
Die 35-Jährige warf Travis Scott kürzlich in einer Reihe von Tweets vor, die Berühmtheit seiner Freundin und die öffentliche Aufmerksamkeit nach der Geburt der gemeinsamen Tochter Stormi für seine Zwecke zu nutzen und mit der PR sein neues Album ‚Astroworld‘ zu pushen. Dieses erreichte jetzt nämlich die Spitze der Billboard-Charts und konnte sich gegen Nickis Album ‚Queen‘ durchsetzen.

Doch die Rapperin möchte Kylie nicht in diesen Streit unter Musikern hineinziehen. Im Gegenteil, sie habe absolut kein Problem mit der 21-Jährigen, doch deren Partner habe sie in diese unschöne Situation gebracht. In ihrer ‚Queen Radio‘-Show sagte sie am Donnerstag (23. August): "Damit das klar ist, ich liebe Kylie verdammt noch mal. Und das wird sich nicht ändern. Sie wurde in eine unschöne Situation gebracht. Ich liebe Kylie und meine Fans tun das auch. Ihre Schwester Kim war in meiner ersten ‚Queen Radio‘-Show, also werden wir gar nicht erst soweit gehen. Es ist offensichtlich, dass sie ihren Mann unterstützen muss. Sie ist ein tolles Mädchen und hat nichts falsch gemacht."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?