Serien-Star Lena Dunham in Klinik eingeliefert

Wusstest Du schon...

The Strokes: Kein Ende in Sicht?

Serien-Star Lena Dunham (29, „Girls“) ist am Samstagmorgen in eine Klinik eingeliefert worden, wie ihre Sprecherin Cindi Berger in einem Statement bekanntgab. Warum und um welches Krankenhaus es sich handelt, sagte sie nicht. Wie die „New York Post“ weiter meldet, wurde stattdessen darum gebeten, Dunhams Privatsphäre zu respektieren.

Spekuliert wird, dass der Krankenhausaufenthalt mit der Endometriose-Erkrankung der New Yorker Künstlerin zu tun hat. Dass sie daran leidet, machte sie selbst im Februar via Instagram öffentlich. Aufgrund der chronischen Erkrankung an der Gebärmutter konnte sie nicht alle PR-Termine für die fünfte Staffel ihrer Erfolgsserie „Girls“ wahrnehmen.

Lene Dunham macht kein großes Geheimnis um ihren Körper – was sie von der Aktion „Befreit die Nippel!“ hält, erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Staffel 6 ist indes schon in Planung. Dunham schreibt die Serie, führt Regie und spielt eine der Hauptrollen. Bislang gab es einen Emmy und zwei Golden Globes für das Format.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rami Malek: Autounfall nach Werbeschreck

Das macht die Invictus Games für Meghan und Harry so besonders

Cate Blanchett verteidigt Carol

Was sagst Du dazu?