© Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Spruch des Tages

Wusstest Du schon...

Harry und Meghan: Archie ist getauft!

“Ich hatte kein einziges Vorsprechen, seit ich in ‘Aladdin’ zu sehen war.”

Nach der Titelrolle in der Disney-Realverfilmung “Aladdin” (2019) hoffte Mena Massoud (28) auf den großen Durchbruch – offenbar vergeblich. Das enthüllte der gebürtige Ägypter jetzt in einem Interview mit “The Daily Beast”. “Aladdin” spielte bis dato weltweit zwar über eine Milliarde US-Dollar ein, doch für den Schauspieler sei es trotzdem nicht leicht, an neue Rollen zu kommen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gary Barlow bezeichnet sich selbst als ‘Nervensäge’

Evan Rachel Wood: Die Schauspielerei hat positive Auswirkungen auf ihr Leben

Leonardo DiCaprio über das Wahlrecht und Gleichberechtigung

Was sagst Du dazu?