© 2016 Warner Brothers

„The Big Bang Theory“: Zehn Dinge, die Sie wissen müssen

Wusstest Du schon...

Prinz Harry und Meghan: Wie geht es weiter?

Seit 2007 treiben Leonard, Sheldon, Penny, Howard, Raj und. Co. in bislang zehn Staffeln „The Big Bang Theory“ ihr Unwesen. Jetzt zeigt ProSieben (immer montags um 20:15 Uhr) endlich die neuen Folgen erstmals im Free-TV. Hier zehn Dinge, die Sie über die zehnte Staffel wissen sollten.

1. Penny (Kaley Cuoco, 31) und Leonard (Johnny Galecki, 41) heiraten noch einmal. Damit ist das die zweite Staffel in Folge, die mit ihrer Hochzeit beginnt.

Hier gibt es die ersten acht Staffeln der Kultserie in nur einer Box

2. Zum ersten Mal sind Pennys Bruder und Mutter zu sehen. Ihre Mutter wird von „Al Bundy“-Kultstar Katey Sagal (62) gespielt, die bereits in der Serie „Meine wilden Töchter“ Kaley Cuocos Mutter mimte.

3. Es besteht die winzige Chance, dass Leonard und Sheldon (Jim Parsons, 43) Brüder werden…

4. Raj (Kunal Nayyar, 35) verliebt sich neu. Doch der Beruf seiner neuen Flamme ist dem Astro-Physiker peinlich.

5. Howard (Simon Helberg, 36) und Bernadette (Melissa Rauch, 36) bekommen ein Baby, doch sie könnten nicht die einzigen mit Nachwuchs bleiben…

6. Warum klopft Sheldon immer dreimal an? Sein größtes Geheimnis wird gelüftet.

7. Zu sexy: Eine Sadomaso-Szene von Penny und Leonard in Episode 7 wurde im britischen Fernsehen herausgeschnitten.

8. Sheldon und Amy (Mayim Bialik, 41) beginnen ein spannendes Beziehungsexperiment: Sie ziehen für einige Wochen zusammen!

9. „Zurück in die Zukunft“-Star Christopher Lloyd (78) erhält in der Staffel eine Gastrolle.

10. Passend zum Jubiläum arbeiten die Serienschöpfer Chuck Lorre (64) und Bill Prady (56) angeblich an einem Spin-Off der Kultserie, in dem sich alles um Sheldons Jugend dreht.

(dr/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jodie Comer hofft auf ‚Free Guy‘-Sequel

Jack Whitehall: Seine Mutter schenkt ihm „passiv-aggressive“ Weihnachtsgeschenke

Robert Pattinson: Schweißattacke im Batsuit

Was sagst Du dazu?