Website-Icon Viply – das VIP Magazin

The Irishman führt Nominierungen an

The Irishman führt die Nominierungen der ‚Critics Choice Awards‘ an.
Das Krimi-Drama, bei dem Martin Scorsese die Regie übernahm und Robert De Niro und Al Pacino die Hauptrollen spielen, kann bei der Preisverleihung in 14 von 23 Kategorien abräumen. De Niro, Pacino und Joe Pesci wurden alle für ihre Schauspielarbeit nominiert, während Scorsese als Regisseur ausgezeichnet werden könnte. Auch als bester Film steht ‚The Irishman‘ auf der Liste.

Doch auch Quentin Tarantinos ‚Once Upon a Time… in Hollywood‘ wurde ganze zwölf Mal nominiert, während ‚Little Women‘ neun Trophäen in Aussicht hat. In der Award-Show werden Errungenschaften in Film und Fernsehen geehrt. Die Zeremonie wird am 12. Januar in Santa Monica stattfinden.

Derweil hält Scorsese sein Filmpublikum dazu an, ‚The Irishman‘ nicht auf ihren Handys zu schauen. Zu viele Kinder, so der Filmemacher, setzten sich nicht einmal vor ihren Computer, um den Netflix-Streifen zu streamen. In der YouTube-Show ‚Popcorn with Peter Travers‘ erklärte Martin: "Ich würde vorschlagen, wenn sie jemals einen meiner Filme oder die meisten Filme sehen möchten, schauen sie sie sich bitte nicht auf ihrem Handy an, bitte. Ein iPad, ein großes iPad vielleicht."

Die mobile Version verlassen