© HollywoodNewsWire/ImageCollect

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

So klappt’s mit der Ehe: Nicole Kidman setzt auf Handy-Abstinenz

Der US-amerikanische Schauspieler James Cromwell (77, „Star Trek: Der erste Kontakt“) wurde zu einer Woche Haftstrafe im Orange County Gefängnis in Kalifornien verurteilt. Der Grund: Cromwell blockierte im Dezember 2015 bei einer Protestaktion den Verkehr, um gegen den Bau eines 650-Megawatt-Erdgas-Kraftwerkes vorzugehen.

Da der ehemalige „Star-Trek“-Darsteller sich bis zum Ablauf der Frist weigerte, ein Bußgeld aufgrund zivilem Ungehorsams zu zahlen, muss er nun mit zwei Mitverurteilten am Freitagnachmittag seine Haftstrafe antreten, wie US-Medien berichten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan kämpft an der Seite ihrer Mutter für den guten Zweck

Julian Fellowes: ‚Downton Abbey‘-Dreharbeiten wie Klassentreffen

Nicki Minaj: Neues Diesel-Gesicht

Was sagst Du dazu?